Radeln für den guten Zweck

Im Bereich Kinder, Jugend und Sport im Parkbereich von Schloss Fasanerie findet über das gesamte Festwochenende vom 24. bis 26. Juni „Radeln für den guten Zweck“ statt. Pro gefahrenem Kilometer spendet der Landkreis zwei Euro an das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) für deren Arbeit in der Ukraine.

In der Pagode Jugendförderung, Treffpunkt Aktiv, Sportförderung werden über das gesamte Wochenende zwei Fahrräder stehen, auf denen die Besucherinnen und Besucher so lange fahren können, wie sie möchten. Pro gefahrenem Kilometer spendet der Landkreis Fulda zwei Euro an das IKRK. Mit dem Geld werden ukrainische Gesundheitseinrichtungen mit Medikamenten und Ausrüstung unterstützt und Familien mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln in der Ukraine versorgt.

„Wir freuen uns, wenn viele Besucherinnen und Besucher bei uns vorbeischauen und sich aufs Fahrrad schwingen, damit möglichst viel Geld für die Menschen in der Ukraine zusammenkommt“, sagt Sophia Uth vom Treffpunkt Aktiv. Die Aktion findet in Kooperation mit dem Rad- und Motorsportverein Poppenhausen-Wasserkuppe statt. +++ pm

Coronadaten

Da am Wochenende nur noch wenige Gesundheitsämter und Landesbehörden Daten an das RKI übermitteln, werden keine Daten am RKI eingelesen, sodass es bei den absoluten Fallzahlen keine Veränderung zum Vortag gibt. Die Änderung der 7-Tage-Inzidenz im Vergleich zum Vortag beruht lediglich auf einer Änderung des Bezugszeitraums (jeweils 7 Tage vor dem Tag der Berichterstattung).

Letzte Aktualisierung: 08.08.2022, 06:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
482,9 ↓1077
Vogelsberg614,2 →648
Hersfeld
551,1 →663
Main-Kinzig359,0 →1514

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen. Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook