Frontalzusammenstoß zwischen Pkw und Lkw endet tödlich

Weitere Einzelheiten zu einem späteren Zeitpunkt

Kirchhain. Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Lastwagen mit Anhänger erlitt der Autofahrer so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die Bundesstraße 62 ist seit dem Unfall am Dienstag, 14. November, um etwa 16.20 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Kirchhain Ost und Kirchhain Mitte voll gesperrt. Nach den ersten Erkenntnissen prallte der Autofahrer in einer langgezogenen Kurve frontal in den entgegenkommenden Lastwagen. Ein Rettungswagen transportierte den ansprechbaren 64 Jahre alte Lastwagenfahrer aus Marburg ins Krankenhaus. Einen Aufschluss über die Unfallursache und den genauen Unfallhergang erhoffen sich die Staatsanwaltschaft und Polizei durch die Untersuchungen des hinzugerufenen Kraftfahrzeugsachverständigen. Die Unfallaufnahme und die Arbeit des Sachverständigen ist noch nicht abgeschlossen. Weitere Einzelheiten zu dem Unfall können derzeit noch nicht mitgeteilt werden. +++

Print Friendly, PDF & Email
BU-FD

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.