Arbeiten aus Schülermalwettbewerb in der Schmalkalder Tourist-Info zu sehen

Gesichter in unterschiedlichen Gefühlslagen

Initiatorin Sandra Paula vom Bereich Kinderschutz/Frühe Hilfe im Landratsamt und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Schmalkalden, Jana Lenk, betrachten die Ausstellung. Foto: Sascha Bühner

Die Bilder geben Einblick in die Problemwelten, mit denen Schüler heute konfrontiert sind: Mobbing, Schwierigkeiten mit Eltern, Freunden, in der Schule Liebe oder mit Suchtmitteln. Die Ergebnisse des Malwettbewerbs am Philipp-Melanchthon-Gymnasium Schmalkalden sind noch bis zum 28. Februar 2019 in der Tourist-Information Schmalkalden (Auer Gasse 6-8) zu sehen. Das Siegerbild des Malwettbewerbs, eine Collage der Klasse 8/3, die Gesichter in unterschiedlichen Gefühlslagen zeigt, kommt auf das Cover des neuen Schülerplaners 2019/2020 des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums. Insgesamt reichte die Schmalkalder Schule rund 80 Bilder ein, die nun in der Tourist-Info ausgestellt sind. Der Malwettbewerb wurde vom Bereich Kinderschutz/Frühe Hilfe im Landratsamt initiiert, um dem Krisenwegweiser „Hilfe holen ist cool.“ einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. In dem Schülerplaner wird der Krisenwegweiser, in dem die Jugendlichen Ansprechpartner und Anlaufstellen bei unterschiedlichen Problemen finden, abgebildet. Auch weitere Schulen im Landkreis, die bereits eigene Schülerplaner produzieren, haben sich bereit erklärt, den Krisenwegweiser mit zu integrieren. Zudem hängen in jeder Regelschule und jedem Gymnasium Plakate zum Krisenwegweiser mit entsprechendem QR-Code aus. +++

Print Friendly, PDF & Email
Teeling Pot Still Release Germany
Donnerstag, 18. Juli 2019 von 18:00 bis 22:00

Rhönblick - Landhotel, Restaurant & Countrypub
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!