Kultur- und Erlebnisinsel Innenstadt

Stadtfest Fulda vom 08. bis 11. Juni 2017

Fulda. Vom 08. bis 11. Juni 2017 lädt der Citymarketing Fulda e.V. in Kooperation mit der Stadt Fulda und dem Bistum Fulda sowie zahlreichen Einzelhändlern, Gastronomen und Dienstleistern mit dem diesjährigen Stadtfest zu einer Kultur- und Erlebnisinsel zum Feiern, Staunen und Mitmachen in die Innenstadt ein.

Mit über 80 Stunden Live-Musik und Showprogramm, feiert Fulda nicht nur den Klang seiner Stadt, sondern auch das 20-jährige Jubiläum der Händlervereinigung Citymarketing Fulda e.V. Für den kulinarischen Genuss bieten zahlreiche Verkaufsstände sowie eine Street Food Meile regionale und überregionale Spezialitäten an. Zudem bieten zahlreiche Aktionen und Angebote wie die größte Outdoor Kunstaktion „ART FOR FUN“, das 150- jährige Jubiläum des DB Werkes Fulda, Kunst am Doll und Kunst am laufendem Meter, das Finale vom DAK Dance Contest, Familien- und Kinderaktionen am Borgiasplatz, Autopräsentationen auf dem Platz Unterm Heilig Kreuz, Nacht der offenen Kirchen oder Tanzen und Brunchen am Gemüsemarkt vielfältige Möglichkeiten, die Innenstadt zu erleben und zu erkunden. Beim verkaufsoffenen Sonntag und den Open-Air Modenschauen können alle Shoppingfans pulsierendes Großstadtflair genießen.

Eröffnet wird das Stadtfest Fulda am Donnerstag, den 08. Juni, um 19:30 Uhr, mit dem traditionellen Fassanstich durch Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld und dem Citymarketing Fulda e.V. auf der RhönEnergie Bühne (Universitätsplatz). Im Anschluss erfolgt die Ziehung der Gewinner des diesjährigen Innenstadt Gewinnspiels. Die Partyband GROOVE it! wird ab 20:00 Uhr den musikalischen Startschuss für das Stadtfest geben.  Der legendäre Fuldaer Poetry Slam auf der Bühne der Sparkasse Fulda im Museumshof, ist die wahrscheinlich zärtlichste Form aller Wettkämpfe zwischen Menschen. Mit selbstgeschriebenen Texten treten die Teilnehmer gegeneinander an. Der Freiheit der Worte sind keine Grenzen gesetzt. Es sind keine Hilfsmittel außer dem Textblatt erlaubt, es gibt ein Zeitlimit von liebevollen sechs Minuten und das Publikum darf die Vorträge mit Noten von 1 bis 10 bewerten. Mit seinem brandneuen Album „Skizzen“ und frischen bitterkomischen Geschichten, erweist der prämierte Liedermacher und Musikkabarettist FALK in gewohnter Manier vor, zwischen und nach dem Poetry Slam seinem Publikum die Ehre.

Mit einer kulinarischen Street Food Meile kommt die Walhalla Events nach dem Erfolg an der Hochschule Fulda nun zum Stadtfest in die Bahnhofstraße. Neben der einzigartigen Molekular Küche erwarten den Besucher während des gesamten Stadtfestes exotische Street Food Gerichte aus aller Herren Länder, Eisdealer mit ausgefallenen Eiscreme-Kreationen und ein 25 Meter langes Torten- und Kuchen- Buffet. Untermalt wird das Ganze mit Straßenmusikern, Tanz-Show-Einlagen sowie Kasperle-Theater und Kinderschminken für die kleinen Street Food Fans.

Am Freitag, den 09. Juni, rocken Mike Jehn, The Goose Brothers und BackHome die Bühne auf dem Universitätsplatz. The Goose Brothers sind eine siebenköpfige Band aus Fulda, die sich der handgemachten Rockmusik verschrieben hat. Von Rock und Pop der Neuzeit bis zu Klassikern aus den 70er Jahren, ist ab 17:00 Uhr von allem etwas dabei. Ab 20:00 Uhr übernehmen dann BackHome das Zepter. Gradliniger Rock aus den 70ern, 80ern und den 90ern ist das Markenzeichen von BackHome.

Rock’n’Roll, Rockabilly, Country Songs und manchmal auch ein wenig Polka sowie Ska. Ganz nach dem Motto „Musik ist Gitarre, Bass, Schlagzeug und schwitzende Musiker“ rocken JACK HERRA & THE JUNGLETONES ab 20:00 Uhr die Bühne im Museumshof und liefern eine wilde Show, die jedes Rock ’n’ Roller Herz höher schlagen lässt. Anschließend kann ab 22:00 Uhr bei der „Alles 90er Party“ auf die Besten Hits der 90er getanzt und gefeiert werden.

Ob Musikshows, Unterhaltung oder Blasmusik: Der Musikverein Niesig sorgt am Samstag, den 10. Juni, ab 14:00 Uhr, für den passenden musikalischen Rahmen auf dem Universitätsplatz. Ab 17:00 Uhr arrangieren und interpretieren TICATO Stücke aus Jazz, Soul, Blues, Pop und Rock und geben ihnen so einen ganz eigenen neuen, frischen und groovigen Charakter. Die Soundaholics, eine neunköpfige Partyband mit Bläsersection, zeichnet sich durch ihre Flexibilität, ihre große Bandbreite an Titeln und einem Live-Entertainment aus, bei dem das Publikum ab 20:00 Uhr mittendrin statt nur dabei ist.

Auch in diesem Jahr präsentiert das Bistum Fulda mit Jupid und der July Bailey Band wieder ab 15:30 Uhr zwei Konzerte im Museumshof am Samstag, den 11. Juni. Man kennt solche Gefühle aus verkorksten Beziehungen, in denen wir alle schon einmal steckten. Aber so treffend in einem Popsong auf den Punkt gebracht, hört man das in deutscher Sprache nur sehr selten. Bei LUPID aus Gießen sind solche Momente die Regel. Mit Judy Bailey kommt eine Weltmusikerin um 17:30 Uhr in die Domstadt. Sie singt ihre Lieder lebensmutig und freudestrahlend, mit einer nicht unterzukriegenden Hoffnung. Wenn Judy Musik macht, dann spürt man, wie die Sonne ihrer Heimat Barbados von der Bühne ins Publikum strahlt. Da ist diese Leichtigkeit und Freude der Karibik, gepaart mit Rhythmus und Power spürbar. Aber auch Sounds und Reflexionen aus ihrer neuen Wahlheimat Europa, mischen mit. Ihre Songs machen Spaß und sie haben Tiefe – das ist bei Judy kein Widerspruch, sondern Lebenskonzept.

ReCartney, The Beatles & Paul McCartney Tribute Band, präsentiert ab 20:30 Uhr ihre “Coming Up Live! Tour 2017“. Anschließend spielen ab 22:30 Uhr die Mighty Vibez Reggae straight outta Fulda und bringen zusammen, was auf den ersten Blick nicht passt: energisch, gefühlvoll und mitreißend.

Anlässlich des 150. Jubiläums veranstaltet das Werk Fulda der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH am Samstag, den 10. Juni, von 10:00 bis 17:00 Uhr, einen Tag der offenen Tür. Neben der Ausstellung einer Dampflok, Vorführungen mit dem Rettungszug und einer Schneeschleuder wird es Werkführungen und diverse Attraktionen für Kinder geben. In einem halbstündlichen Rhythmus fährt eine kostenlose Shuttle-Bahn von der Innenstadt zum Werk und wieder zurück. Das Jugendforum der Stadt Fulda veranstaltet am Samstag von 10:00 bis 17:00 Uhr die größte outdoor Kunstaktion „art for fun“ im Schlossgarten. Rund um den Pavillon können Jugendliche in verschiedenen Workshops neue Dinge entdecken. Von Malerei, über Sprayen, Geschichten hören, Musikmachen oder Basteln – es wird auf jeden Fall bunt. Die Workshops sind kostenfrei.

Mit der Aktion „Kunst am Doll“ und „Kunst am laufendem Meter“ sind der künstlerischen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Das allerART lädt zum Malen und Mitmachen auf langen Bahnen am Doll ein. Dabei kann mit dickem Pinsel oder Rolle mal so richtig loslegen, kreuz und quer oder wild durcheinander gemalt. Am Ende entsteht ein einzigartiges und individuelles Kunstwerk. Zudem stellt der 25-jährige Künstler René „Le-Resch“ Schiebelhut am Doll seine modernen Kunstwerke aus. Unter dem Leitmotiv „elektronischer Musik“ verfließen hier Acrylfarben, Tinte und Farbpigmente auf großflächigen Leinwänden zu einem abstrakten Gesamtwerk.

Der Gemüsemarkt steht während des Stadtfestes unter dem Motto „Tanzen & Brunchen“. Am Samstag beginnt das große Spektakel ab 17:00 Uhr mit einem Tanzkurs und einer Tanzparty des Tanzsportclubs Fulda. Ab 18:30 Uhr kann bei einem leckeren Dinner mit Wein dem Konzert von Martin Bellof gelauscht werden und ab 20:00 Uhr startet die große Silent Party (Kopfhörerparty) mit Jens Kern. Am Sonntag bietet der Gemüsemarkt einen köstlichen und entspannten Brunch mit Pianomusik sowie einer Modenschau an.

Beim verkaufsoffenen Sonntag in der Fuldaer Innenstadt am Sonntag, den 11. Juni 2017, ab 13:00 Uhr, kommen wieder alle Shopping Fans auf Ihren Genuss. Zum verkaufsoffenen Sonntag gleicht die Fuldaer Innenstadt einem großen Catwalk. An verschiedenen Straßen und Plätzen präsentieren Fuldaer Modeläden mit Unterstützung der Modelschule Alt die neusten Trends und Kollektionen. Das Holodeck Dance Center veranstaltet um 11:30 Uhr einen kostenlosen Bibi & Tina Dance Workshop auf der Bühne am Universitätsplatz. Alle Kids und Juniors im Alter von 6-12 Jahren sind herzlich eingeladen mitzumachen und mitzutanzen – natürlich auf die besten Songs von Bibi & Tina. Mit Clownsakrobatik, den Fuldatal Musikanten Kämmerzell sowie einer kurzen Präsentation des Musicals „Der Medicus“, können die Mittagsstunden zum Entspannen genossen werden. All Inclusiv ist die kleine Schwester von „Vorsicht Gebläse“ und steht für ein Komplettpaket aus Party, toller Musik und jeder Menge guter Unterhaltung! Die jungen Musiker bieten ab 16:00 Uhr ein vielfältiges musikalisches Spektrum, das zum Tanzen, Mitsingen und Mitfeiern anregt. Ab 13:00 Uhr performen die 26 Musiker der Backstage Big Band Klassiker der Swing-Ära, moderne Arrangements und einige Rock- und Latinnummern im Museumshof. Um 15:30 Uhr stürmen die Ballettschüler von Sara´s Dance Academy die Bühne und anschließend präsentiert das große Orchester „Die Döngesmühler“ ab 16:30 Uhr ihr Jahreskonzert.

Alle Informationen und das Programm zum Stadtfest Fulda sind online abrufbar: www.citymarketingfulda.de oder www.facebook.com/citymarketingfulda +++

Zieherser Hof

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.