Pfleger-Protest gegen Impfpflicht

Etwa 400 Teilnehmer bei Protestzug von Pflegepersonal

Unter dem Motto „Systemrelevant bis zum 16.03.2022“ haben in der Fuldaer Innenstadt am Nachmittag bis zu 400 Teilnehmer aus dem Pflegebereich gegen die angekündigte Impfpflicht für systemrelevante Gruppen protestiert. Katja Jünemann, Krankenschwester aus Fulda, hatte die Demo bei Polizei und Stadt angemeldet: „Wir stehen und gehen hier nicht nur für die Pflegekräfte, sondern für alle Heilberufe – Hebammen, Heilpraktiker, Ärzte und Physiotherapeuten auf die Straße – sowie für deren Patienten und Klienten“, so Katja Jünemann. Zu der Teilnahme an der Demo war über die Sozialen Netzwerke aufgerufen worden. Hintergrund des Protests ist die anstehende Corona-Impfpflicht für Personal in Pflegeeinrichtungen. Diese soll ab dem 15. März gelten. Trotz der Tatsache, dass Pflegeberufe stark durch die Kontakte und Erkrankungszahlen von der Pandemie betroffen sind, fühlen sich einzelne aus dem Bereich in der Freiheit beschränkt, darüber entscheiden zu dürfen. +++

Coronadaten

Letzte Aktualisierung: 28.09.2022, 05:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
718,3 ↑1606
Vogelsberg508,2 ↑537
Hersfeld
255,5 ↓307
Main-Kinzig515,7 ↑2184

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen. Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook