Familie Birkenbach bietet wieder Reitunterricht für Jung und Alt an

Westernreiten wurde ganz neu ins Programm aufgenommen

Bereits über Jahrzehnte hinweg ist die Reitanlage Birkenbach im Fuldaer Stadtteil Edelzell ein Paradies für Pferde und reitsportbegeisterte Kinder. Reitlehrerin Tina Birkenbach und ihr Team vermittelten schon unzähligen Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen die ersten Reitkenntnisse und trainierten sie dahingehend, dass sie mit Erfolg in Dressur- und Springprüfungen bis zur schweren Klasse an Reitturnieren in ganz Hessen teilnehmen konnten. Viele bekannte Dressur- und Springreiter lernten den ersten Kontakt zum Pferd und die ersten Reitlektionen noch in der alten Anlage der Familie Birkenbach in der Ortsmitte von Edelzell.

Seit fast 20 Jahren befindet sich die Anlage in der Engelhelmser Straße und sie hat sich zu einem Reiter- und Pferdeparadies der besonderen Art entwickelt. Die Reitanlage zählt mittlerweile zu einer der schönsten und modernsten im Landkreis Fulda. In den letzten Jahren konzentrierten sich die Bemühungen von Tina und Markus Birkenbach auf die Rundumversorgung von Privatpferden und auf das Training von Turnierteilnehmern, die ein eigenes Pferd auf der schicken „Reiterranch“ untergestellt haben. Markus Birkenbach, früher selbst hoch erfolgreicher Springreiter bis zur schweren Klasse S, trainiert seine Schützlinge mit großem Engagement und er legt viel Wert auf eine gute Ausbildung seiner Reitschüler. Der „Pferdenarr“ freut sich immer, wenn seine Reitschüler erfolgreich an Reitturnieren teilnehmen. Einige Reitschüler können heute bereits auf Siege und Platzierungen bis zur schweren Springklasse M und auch auf Titel wie Kreismeister oder Verbandsmeister verweisen. Der eigentliche klassische Reitunterricht für Kinder und Jugendliche konnte in den letzten Jahren aufgrund anderer Verpflichtungen durch Familie Birkenbach nicht mehr selbst auf der Reitanlage angeboten werden.

Reitunterricht ab sofort wieder im KinderReitZentrum

Ab sofort soll sich das aber wieder ändern. Mit einem neuen Konzept und einem umfangreichen Unterrichtsangebot möchte Tina Birkenbach mit ihrem motivierten Team wieder an die früheren Erfolge und Reitaktivitäten anknüpfen, die sie stets mit viel Liebe und Hingabe betrieben hat. Unter dem Namen „KinderReitZentrum Fulda“ wird nun professioneller Reitunterricht für alle Altersklassen angeboten. Neben dem klassischen Reitunterricht in Dressur und Springen wird das Angebot auch um das beliebte Westernreiten /Horsemanship (Trail, Spin, Sliding Stop und Speed Control) erweitert. Für die kleinsten Reitsportbegeisterte hat Tina Birkenbach ein eigenes Unterrichtskonzept entwickelt, welches sich „Pony & Kids Zeit“ nennt. Das Einsteigerangebot richtet sich an Kinder von 3 – 5 Jahren. Hierbei steht der spielerische Umgang mit den braven Ponys im Vordergrund. Das Reiten kommt aber hierbei auch nicht zu kurz und es wird von erfahrenen Reitlehrerinnen ein altersgerechtes Herantasten an die Grundlagen der vielseitigen Pferdeausbildung kindgerecht vermittelt. Für Kinder ab 5 Jahren wird beim KinderReitZentrum Fulda der „Kidsclub“ ins Leben gerufen. Hier wird ein interessantes Programm aus Pferdepflege, Reiten und Theorie angeboten.

Der Reitunterricht findet in kleinen Gruppen in den Gangarten Schritt und Trab statt. Ponyspiele, Reiten ohne Sattel und Balanceübungen auf dem Pferd ergänzen immer wieder den spannenden Unterricht. Die Reitschüler können bei diesem Unterricht die reiterliche Reife erlangen, um das Deutsche Reitabzeichen Nr. 10 ablegen zu können. Damit können sie auf Reitturnieren ihr erlerntes Wissen unter Beweis stellen. Für reitsportbegeisterte Kinder, die bereits über gute Reitkenntnisse verfügen, wird zukünftig auch der bekannte Gruppenunterricht angeboten. Hierbei erlernen die Reitschüler die ersten Hufschlagfiguren und festigen ihre Sitzhaltung im Schritt und im Trab. Wenn das reiterliche Können dann ausreicht, können die Kinder dann auch das nächst höhere Reitabzeichen der Klasse 9 erlangen. Gruppenunterricht für Fortgeschrittene wird ebenfalls auf der Edelzeller Reitanlage angeboten. Hierbei erlernen die Reitschüler die drei Grundgangarten und auch erste kleine Springübungen werden in den Unterricht integriert. Nach einiger Übung können die Reitschüler dann das reiterliche Wissen in Theorie und Praxis erlangen, um den Basispass Pferdekunde und das Deutsche Reitabzeichen Nr. 8 und Nr. 7 abzulegen. +++ pm

Print Friendly, PDF & Email
Highland Whiskytasting mit Jörg Menzenbach
2. Oktober 2019 von 19:30 bis 22:30
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
Jetzt auch als BonifatiusEdition!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!