Vize-Landrat und Gesundheitsdezernent Schmitt im Video

Infektionsschwerpunkt in Künzell

Frederik Schmitt

Der Landkreis Fulda hat bereits mehr als 5900 Bürgerinnen und Bürger gegen Corona geimpft. Das entspricht einer Impfquote von 2,11 Prozent. Auch die Impfungen in den Pflegeeinrichtungen sind weit fortgeschritten: Mitarbeiter und Bewohner in 36 von 38 Einrichtungen haben bereits die Erstimpfung erhalten. In einem Video blickt Vize-Landrat und Gesundheitsdezernent Frederik Schmitt auf die Corona-Impfaktion im Landkreis Fulda.

Infektionsschwerpunkt in Künzell

Nach einer umfassenden Ermittlung und Testung in der Kindertagesstätte St. Michael in Künzell wurde dort ein Infektionsschwerpunkt von SARS-CoV-Infektionen festgestellt. Insgesamt wurden 22 Personen der Einrichtung positiv getestet – 13 Kinder und 9 Erzieher. Die Einrichtung bleibt deshalb in den kommenden zwei Wochen geschlossen. Das Gesundheitsamt des Landkreises Fulda hat für die Einrichtung alle notwendigen Maßnahmen getroffen. Dazu gehören insbesondere die Recherche der Kontaktpersonen, die Veranlassung weiterer Tests und die Quarantänisierung der betreffenden Personen. Das Gesundheitsamt arbeitet dabei eng mit der Künzeller Einrichtung zusammen. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

1 Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!