US-Arbeitslosenquote im Mai gesunken

Die Arbeitslosenrate in den USA ist im Mai auf 13,3 Prozent gesunken. Das teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Insgesamt lag die Zahl der Arbeitslosen bei 21,0 Millionen, 2,1 Millionen weniger als im April. Im Vormonat war die Zahl durch die Corona-Pandemie sprunghaft in die Höhe geschnellt. Im Februar lag die Quote noch bei 3,5 Prozent, im März bei 4,4 Prozent. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!