Unterbrechung der Bundestagssitzung wird verlängert

Es besteht noch Beratungsbedarf

Bundestag

Berlin. Die Bundestagssitzung, die am Donnerstagmittag wegen einer getrennten Sondersetzung der CDU/CSU-Fraktion ursprünglich bis 13:30 Uhr unterbrochen wurde, soll erst 15 Uhr weitergehen. Medienberichten zufolge gibt es innerhalb der Parteien noch Beratungsbedarf. Grund für die Sondersitzung ist der Asylstreit zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Der CSU-Chef will bereits im Ausland registrierte Flüchtlinge an der Grenze zurückweisen, die Kanzlerin will eine europäische Lösung. Laut eines Berichts des Nachrichtensenders n-tv will die CSU in der Asylfrage eine Entscheidung erzwingen. Demnach will sie für Freitag eine Fraktionssitzung ansetzen lassen, wo über Seehofers Masterplan abgestimmt werden soll. +++

Print Friendly, PDF & Email
Whiskytasting mit Fine Dining.
Dienstag, 2. Oktober 19:00 - 0:00

Rhönblick - Landhotel, Restaurant & Countrypub
Hauptstrasse 24, 36100 Petersberg, Hessen, Germany
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.