NRW: Ehepaar stirbt bei Unfall auf B55

Die Polizei nahm Ermittlungen zur Aufklärung der Unfallursache auf

Auf der Bundesstraße 55 im nordrhein-westfälischen Kreis Düren ist am Samstagmittag ein Ehepaar bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ein weiterer Unfallbeteiligter erlitt schwere Verletzungen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein 77 Jahre alter Pkw-Fahrer war kurz vor 13 Uhr auf dem Teilstück zwischen den Abfahrten Mersch und Welldorf aus bislang ungeklärter Ursache bei geradem Straßenverlauf plötzlich und ohne vorherige Ausfallerscheinungen in den Gegenverkehr geraten. Dort prallte er frontal mit dem Wagen eines 50 Jahre alten Mannes aus Polen zusammen. Der 77-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Seine mit im Auto fahrende 73 Jahre alte Ehefrau und der 50-Jährige wurden am Unfallort durch den Rettungsdienst erstversorgt und dann zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser transportiert, wo die 73-Jährige an den Unfallfolgen verstarb. Die Polizei nahm Ermittlungen zur Aufklärung der Unfallursache auf. Diese dauerten zunächst noch an. +++

Print Friendly, PDF & Email
Bevorstehende Veranstaltungen!
Whisky Festival Osthessen / Blending Seminar
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!
Eintritt frei!
hier werden alle
fragen ausführlich
beantwortet
bildungsmesse, fulda
16. + 17. Juni 2019 im Kongresszentrum Fulda
Die eigene Zukunft gestalten - hier fängt es an!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!