Mit Shanties und Adventsliedern: Lebenshilfe feiert

Lobende Worte für die jahrzehntelange engagierte Arbeit

Shanty-Chor Hainzell

Künzell. Trotz eines Wintereinbruchs mit Eis und Schnee sind rund 220 Gäste der Einladung der Lebenshilfe Fulda-Hünfeld zur traditionellen Advents- und Nikolausfeier ins Künzeller Gemeidezentrum gefolgt. Musikalisch auf die Adventszeit eingestimmt wurden die Besucher durch das Keyboard-Orchester der Lebenshilfe unter Leitung von Hilda Wiens, etwas andere Akzente – aber ebenso zum Mitsingen animierend – setzte der Shanty-Chor Hainzell unter seinem “Kapitän” Paul Wehner. Der Chor, der zum ersten Mal bei der Lebenshilfe zu Gast war, erhielt herzlichen Beifall. Zu Beginn der Feier hatte der Vorsitzende der Lebenshilfe-Kreisvereinigung Fulda-Hünfeld, Rainer Bub, alle Gäste begrüßt. Sein besonderes Willkommen galt dem neuen Ehrenvorsitzenden der Kreisvereinigung, Wolfgang Benndorf, dem Bub überdies nachträglich zum 80.Geburtstag gratulieren konnte. Lobende Worte für die jahrzehntelange engagierte Arbeit der Lebenshilfe zum Wohle der Menschen mit geistiger Behinderung sprachen der “Hausherr” des Gemeindezentrums, Künzells Bürgermeister Timo Zentgraf, Fuldas Bürgermeister Dag Wehner sowie Kreisbeigeordneter Bernd Eckart. Den traditionellen Höhepunkt der Feier bildete der Auftritt des Nikolaus, wie seit vielen Jahren ebenso humorvoll wie einfühlsam verkörpert von Matthias Mihm. +++

Print Friendly, PDF & Email
DER KOPF HAT EINEN PLAN, DAS HERZ EINE GESCHICHTE
NOCH NIE BEGANN EINE
GUTE STORY DAMIT, DASS JEMAND SALAT ISST.
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!