Mehrheit der Bundesbürger will keine große Koalition

Besonders Anhänger der CDU/CSU will große Koalition

Deutsch, Bundestag

Berlin. Die Mehrheit der Deutschen steht einer Neuauflage der großen Koalition skeptisch bis ablehnend gegenüber. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest Dimap im Auftrag der “Welt am Sonntag”. Danach halten insgesamt 52 Prozent der in der vergangenen Woche befragten Bundesbürger eine Koalition aus Union und SPD für “weniger gut” beziehungsweise für “schlecht”. Nur drei Prozent finden eine neue große Koalition “sehr gut”, insgesamt 37 Prozent halten sie für “gut”. Besonders deutlich ist die Ablehnung bei den Anhängern und Wählern der Sozialdemokraten. In dieser Gruppe sprachen sich nur 38 Prozent für das Bündnis aus, 60 Prozent bewerteten die große Koalition als “weniger gut” oder “schlecht”. Eine klare Mehrheit für eine Neuauflage der Regierung aus Union und SPD findet sich im Moment nur bei den Anhängern der CDU/CSU. Dort wird das Bündnis von 67 Prozent der Befragten als “sehr gut” und “gut” bewertet. Immerhin 30 Prozent der Unionswähler sind dagegen. +++

Print Friendly, PDF & Email
Whiskytasting mit Fine Dining.
Dienstag, 2. Oktober 19:00 - 0:00

Rhönblick - Landhotel, Restaurant & Countrypub
Hauptstrasse 24, 36100 Petersberg, Hessen, Germany
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.