Meditation für Trauernde und Interessierte

Viele Trauernde sind auf der Suche nach einem inneren Halt, Geborgenheit und Gelassenheit. Ihre Welt ist aus den Fugen geraten. Dagegen bietet sich die Meditation an, um wieder in die innere Balance zu kommen. Der Hospizdienst der Malteser lädt zu einer Meditation für Trauernde und Interessierte ein am Dienstag, 19. Februar 2019, von 19 – 20 Uhr im Malteser Hospiz-Zentrum, An Vierzehnheiligen 9, 36039 Fulda. Um Voranmeldung unter Telefon 0661 869 77 250 wird gebeten. Die Leitung hat Heidemarie Hillje, Autorin, Persönlichkeitstrainerin und Trauerbegleiterin. Mitgebracht werden sollten eine Decke, Wollsocken, legere Kleidung, ev. ein Jogakissen. Der Teilnehmerbeitrag in Höhe von 10 Euro ist für den „Lebenswert – Hospiz-Förderverein Fulda e.V.“ bestimmt. Weitere Informationen gibt es im Hospiz-Zentrum. +++

Kennen Sie schon: Trauer-in-Osthessen?

Print Friendly, PDF & Email
Bevorstehende Veranstaltungen!
Speyside Tasting
Rock n Roll im Pub
Karaoke mit Regina Schäfer
Live.... Der Pubgig
Disconacht mit DJ Weili
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Zweimal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!