Mecklenburg-Vorpommern: Drei Tote bei schwerem Verkehrsunfall

Bützow. Bei einem schweren Verkehrsunfall nahe der Stadt Bützow im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern sind am Mittwoch drei Menschen ums Leben gekommen. Ein Fahrzeug, in dem sich eine 18-jährige Frau und ein gleichaltriger Mann befand, war aus noch ungeklärter Ursache am Ausgang einer Linkskurve nach links in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem entgegenkommenden Pkw zusammengestoßen, in dem sich vier Personen befanden, teilte die örtliche Polizei mit. Ersthelfer bargen demnach zwar noch die beiden 18-Jährigen aus dem Wrack. Sie verstarben allerdings noch an der Unfallstelle. In dem entgegenkommenden Fahrzeug starb eine 72-jährige Frau, während ein 73 Jahre alter Mann und seine beiden 53- und 46-jährigen Töchter mit schwersten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden. +++ fuldainfo

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Hier können Sie sich für den fuldainfo Newsletter anmelden. Dieser erscheint täglich und hält Sie über alles Wichtige, was passiert auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Auch ist es möglich, nur den Newsletter „Klartext mit Radtke“ zu bestellen.

Newsletter bestellen