Landrat Stolz besucht Bürgerhilfe – Zuschuss der Sparkasse Hanau

„Eine der treibenden Kräfte in der Seniorenarbeit“

Die Angebote der Bürgerhilfe Langenselbold stellte Anne Müller den Besuchern Bürgermeister Jörg Muth, Landrat Thorsten Stolz und Erstem Stadtrat Timo Greuel vor (von links).

„Die Angebotsdichte für Senioren ist in Langenselbold bemerkenswert hoch. Eine der treibenden Kräfte in der Seniorenarbeit, die Angebote schafft, Generationen miteinander verbindet und Senioren vernetzt ist die Bürgerhilfe“, sagte Landrat Thorsten Stolz bei einem Besuch der Geschäftsstelle an der Weinbergschule. „Binnen weniger Jahre haben hier aktive Bürgerinnen und Bürger eine echte Institution im Stadtgebiet geschaffen.“

Im Gespräch mit der Vorsitzenden Anne Müller sowie Bürgermeister Jörg Muth und Erstem Stadtrat Timo Greuel besprachen sie die wesentlichen Aufgaben, deren sich die Bürgerhilfe stellt. So sei die Frage der Mobilität schon seit Jahren bei älteren Frauen und Männern eine zentrale gewesen, wusste Anne Müller zu berichten, die zugleich Vorsitzende des Seniorenbeirats ist. Die Bürgerhilfe schuf Begleitdienste, die nicht nur die Frage nach einer einfachen Hin- und Rückfahrt beantwortet, sondern zugleich eine Hilfe und einen Ansprechpartner für Senioren während der Besuche beim Arzt oder beim Einkaufen darstellt. Das Angebot der Bürgerhilfe ist jedoch breiter gefächert, reicht von individueller Beratung und Besuchsdiensten bis hin zu größeren Veranstaltungen.

„Es ist gut und sinnvoll, wenn sich Menschen jeden Alters für ihre älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger einsetzen. Man sieht ja schon am Zuwachs von einst 40 Gründungsmitgliedern im Jahr 2015 auf heute rund 350 Mitglieder, dass der Bedarf einfach da ist“, erklärte Landrat Thorsten Stolz. Bürgermeister Jörg Muth und Erster Stadtrat Timo Greuel bekräftigten das Lob für die sehr rege und engagierte Bürgerhilfe. Als Unterstützung für die Arbeit der Bürgerhilfe überreichte Landrat Thorsten Stolz in seiner Funktion als stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender der Sparkasse Hanau einen Zuschuss in Höhe von 1.000 Euro. Dieser soll für Neuanschaffungen in der Geschäftsstelle genutzt werden, sagte Anne Müller und dankte allen, die sich für diesen Zuschuss eingesetzt haben. +++ pm

Print Friendly, PDF & Email
Bevorstehende Veranstaltungen!
Whisky Festival Osthessen / Blending Seminar
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!
Eintritt frei!
hier werden alle
fragen ausführlich
beantwortet
bildungsmesse, fulda
16. + 17. Juni 2019 im Kongresszentrum Fulda
Die eigene Zukunft gestalten - hier fängt es an!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!