Krankenhaus Eichhof lockert Besuchsverbot

Die Infektionszahlen sinken deutschlandweit und auch im Vogelsbergkreis hat sich eine Entspannung der Lage eingestellt. Damit werden auch die Besuchsregelungen am Krankenhaus Eichhof teilweise gelockert. Ab Montag, 16. Mai, können Patientinnen in Lauterbach nachmittags für eine Stunde einen Besucher empfangen. Zwischen 15 und 17 Uhr ist – nach Absprache der Patientinnen pro Patientenzimmer – einer Person der Zutritt gestattet. Sonderregelungen gibt es für die Intensivstation und die Geriatrie in Abstimmung mit der jeweiligen Abteilung. Weiterhin gültig bleibt die 3G-Regelung. Der Zugang ist nur mit gültigem Nachweis über Impfung, Genesung oder mit Negativ-Test (Antigenschnelltest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf), möglich. Das Krankenhaus Eichhof bietet auch nach Terminabstimmung Testungen vor Ort an. Die Abstands- und Hygieneregeln mit Maskenpflicht (FFP2 oder KN95) bleiben bestehen. Bei Erkältungssymptomen ist zum Schutz von Patient*innen und Mitarbeitenden ein Zutritt nicht möglich. Die Verantwortlichen am Krankenhaus Eichhof bitten um Verständnis, dass trotz der Aufhebung vieler Maßnahmen im öffentlichen Leben, die Lockerungen im Krankenhaus Eichhof nur schrittweise vollzogen und je nach Situation angepasst werden. +++ pm

Coronadaten

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 2,7 pro 100.000 Einwohner (25.05.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 3,13 pro 100.000.
Letzte Aktualisierung: 26.05.2022, 06:27 Uhr
Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda 326,9 ↓783
Vogelsberg337,4 ↓356
Hersfeld 289,3 ↓348
Main-Kinzig252,6 ↓1065

Wir haben uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion zu deaktivieren. Das Verhältnis zwischen Nutzen und Aufwand hatte sich in letzter Zeit extrem verschlechtert. Wir danken allen, die hier kommentiert haben. Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.