Junge Frau auf offener Straße belästigt

Das Opfer fing sofort zu schreien an

Am Mittwochabend (30.01.), 19:37 Uhr, ging eine 26-jährige Frau zu Fuß die Straße „Am Peterstor“ entlang, als ihr zwei unbekannte Männer den Weg versperrten. Laut Aussage der Geschädigten, versuchte einer der beiden sie unsittlich an ihrer Oberbekleidung zu berühren. Das Opfer fing sofort zu schreien an. Die Täter ergriffen daraufhin die Flucht. Die junge Frau konnte die Männer wie folgt beschreiben. Beide Täter waren dunkelhäutig. Der eine war circa 25 Jahre alt, und 180 cm groß. Er hatte gekräuselte, längere Haare, die an den Seiten rasiert waren. Bekleidet war er mit einer rotweißen Sportweste unter einer schwarzen Jacke. Außerdem trug er eine dunkle Hose. Der zweite Täter war circa 170 cm groß und hatte eine kräftige Statur. Er trug eine Kapuze auf dem Kopf. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!