Fußball-EM: Slowenien und Dänemark unentschieden

Bei der Fußball-Europameisterschaft haben sich in Gruppe C Dänemark und Slowenien mit einem 1:1 unentschieden getrennt und damit die bislang torärmste Partie des Turniers geliefert. Dänemarks Christian Eriksen hatte sein Team in der 17. Minute in Führung gebracht, das anschließend überraschend passiv wurde, Erik Janza glich für die immer mutiger werdenden Slowenien in der 77. Minute verdient aus. Aus Sicht der Dänen war das Spiel ein klarer Fehlstart, die Chancen waren durchaus da, die Verwertung extrem schlecht. Die Slowenen können als kleinstes EM-Teilnehmerland und in der Weltrangliste 36 Plätze hinter den Dänen den Punktgewinn wie einen Sieg feiern – die Fans im Stadion taten das auch. In der gleichen EM-Gruppe spielen am Abend noch Serbien und England. +++

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Hier können Sie sich für den fuldainfo Newsletter anmelden. Dieser erscheint täglich und hält Sie über alles Wichtige, was passiert auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Auch ist es möglich, nur den Newsletter „Klartext mit Radtke“ zu bestellen.

Newsletter bestellen