Bürgermeisterwahl in Hilders: Günkel gewinnt

Mit 83,26 Prozent zum neuen Bürgermeister bestellt

Rathaus Hilders

Bei der heutigen Bürgermeisterwahl in der Marktgemeinde Hilders im Landkreis Fulda konnte der 44-jährige Ronny Lars Günkel (parteiunabhängig) mit 83,26 Prozent der Wählerstimmen die Wahl für sich entscheiden. Seine beiden Gegenkandidaten, der ebenfalls 44-jährige Christian Reinhardt (parteiunabhängig) sowie der 49-jährige Martin Orf (parteiunabhängig) unterlagen mit 12,26 und 4,48 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 65,62 Prozent. Der scheidende Bürgermeister, Hubert Blum (SPD), hatte Ende des vergangenen Jahres bekanntgegeben, nach über 30-jähriger, kommunalpolitischer Arbeit – davon 18 Jahre in hauptamtlicher Verantwortlichkeit – nicht erneut zur Wahl anzutreten. Blums Amtszeit endet am 15. April 2021. Kommunalpolitisch engagiert ist Günkel in der Hilderser Gemeindevertretung als Mitglied der CWE-Fraktion sowie im Ortsbeirat. Günkel arbeitet als Kriminalhauptkommissar beim Polizeipräsidium Frankfurt am Main. +++

hilders1

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!