Brandursache Nieder-Moos – Technischer Defekt

Bisher keine Hinweise auf Fremdverschulden

200 Einsatzkräfte bekämpfen Großbrand. Fotos: Phillipp Weitzel

Freiensteinau. Bei dem Brand einer Scheune und eines Wohnhauses in Nieder-Moos am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, waren auch ein Wohnhaus und eine Lagerhalle in der Nachbarschaft beschädigt worden. Insgesamt war ein Brandschaden von etwa 400.000 – 500.000 Euro entstanden. Der Brandursachenermittler der Kripo Alsfeld hat nun zusammen mit dem Hessischen Landeskriminalamt den Brandort untersucht und kommt zu dem vorläufigen Ergebnis, dass der Brand durch einen technischen Defekt innerhalb der Elektrik der Stallung ausgelöst wurde. Hinweise auf ein vorsätzliches oder fahrlässiges Fremdverschulden haben sich bisher nicht ergeben. +++

Print Friendly, PDF & Email
Whiskytasting mit Fine Dining.
Dienstag, 2. Oktober 19:00 - 0:00

Rhönblick - Landhotel, Restaurant & Countrypub
Hauptstrasse 24, 36100 Petersberg, Hessen, Germany
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.