2. Bundesliga: Nürnberg gewinnt haushoch in Hannover

In der Tabelle klettert der Club auf Rang sieben

Fussball

Zum Abschluss des 8. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Nürnberg bei Hannover 96 mit 4:0 gewonnen. Schon in der 3. Minute traf Georg Margreitter für die Gäste per Kopf, ebenso Hanno Behrens in der 26. Minute, kurz vor Ende der ersten Halbzeit Robin Hack nach einem Konter, und in der 83. Minute Georg Margreitter wieder per Kopf nach einer Ecke. Während Nürnberg am Anfang noch etwas Glück hatte, dominierten die Franken am Ende die Partie und siegten hochverdient. In der Tabelle klettert der Club auf Rang sieben, Hannover bleibt auf Platz 15. +++

Print Friendly, PDF & Email

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
kompetent, fürsorglich, verlässlich
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!