Wichtige Aktivposten – Sparkasse ehrte über 1.000 Dienstjahre

Dienstjubilare und verabschiedet langjährige Mitarbeiter

Für 36 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat das Jahr 2019 eine besondere Bedeutung, heißt es in einer Pressemitteilung der Sparkasse Fulda. Seit 40 Jahren beziehungsweise 25 Jahren gehören sie in Kundengeschäft, Stabsabteilungen oder Marktfolge zur Betriebsmannschaft – zusammen ergibt das über 1.000 Dienstjahre. Das feierte die Sparkasse bei einem schönen Zusammensein mit Partnerinnen, Partnern und Kindern im Kolpinghaus Fulda. Außerdem verabschiedete sie neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Ruhestand oder in die Freizeitphase der Altersteilzeit.

Dem Anlass entsprechend und illustriert durch Fotos aus dem Sparkassenarchiv kreiste so manches Tischgespräch um die Anfänge der Berufslaufbahn. Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Uwe Marohn dankte für Engagement und kollegiales Miteinander, vor allem aber für die Bereitschaft, notwendige Veränderungen mitzutragen und mitzugestalten. In einem aktuell sehr herausfordernden Umfeld seien erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die offen und neugierig blieben und Lust auf Neues hätten, wichtige Aktivposten für die Sparkasse von heute und die Sparkasse von morgen. Zusammen mit seinem Vorstandskollegen, Horst Habermehl, der Personalratsvorsitzenden, Britta Stopfel, sowie Personalleiterin, Petra Hohmann-Balzer, ehrte Marohn folgende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

40–jähriges Dienstjubiläum

Lothar Brehl (Firmenkundencenter), Ursula Büttner, Elisabeth Klug (beide Abteilung Organisation und Produktion), Silvia Happ (Filiale Flieden), Stefan Hohmann, Christa Rehberg (beide Abteilung Vermögensmanagement), Andrea Gwosdek, Thomas Hohmann (beide Abteilung Interne Revision), Karin Mehler (Filiale Buttermarkt), Christel Schleicher (Abteilung Marktfolge Kredit), Monika Meißmer-Hillenbrand (Filiale Kaiserstraße), Anette Jehn (Filiale Bachrain)

25-jähriges Dienstjubiläum

Silke Breitung, Mechthild Mehler, Volker Rützel (alle Firmenkundencenter), Tanja Bangert, Nicole Klug (beide Abteilung Vertriebsmanagement), Tanja Eidmann (Filiale Hosenfeld), Andreas Heß (Filiale Tann), Tobias Breitung, Markus Höhl (beide Abteilung Vermögensmanagement), Diana Kapp, Peggy Schel (beide Kundenservicecenter), Anja Raab (Filiale Flieden), Birgül Soykan (Filiale Dr. DietzStraße), Silvia Volkmann (Filiale Großenlüder), Bianca Dölp, Andreas Heymel (beide Abteilung Organisation und Produktion), Marion Henkel, Anke Plur (beide Abteilung Betriebswirtschaft), Christian Kirr, Bernd Larbig, Peter Seng (alle Abteilung Marktfolge Kredit), Thomas Müller, Valentin Petlewski (beide Abteilung Infrastruktur und Technik), Helena Marte (Abteilung Interne Revision)

In den Ruhestand oder in die Freizeitphase der Altersteilzeit verabschiedete die Sparkasse: Martin Brähler, Werner Fäller, Birgit Gumpert, Eugen Hack, Elisabeth Heckert, Susanne Keßler, Sylvia Schwartz, Bernd Vey, Peter Willem. +++ pm

Print Friendly, PDF & Email

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
kompetent, fürsorglich, verlässlich
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!