Tödlicher Verkehrsunfall auf der B43

Die Staatsanwaltschaft ordnete die Sicherstellung der Fahrzeuge an

Tödliche Verletzungen erlitt ein PKW-Fahrer, der am Sonntagabend gegen 20.33 Uhr die Bundesstraße 43 aus Kelsterbach kommend in Fahrtrichtung Raunheim fuhr und aus ungeklärter Ursache auf die Gegenspur kam. Dort stieß er gegen einen LKW mit Hänger, der in entgegengesetzter Richtung fuhr, frontal zusammen. Nach dem Unfall fing der PKW Feuer. Der Brand wurde von der eintreffenden Feuerwehr gelöscht. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei dem tödlich verletzten Fahrer, der alleine im Fahrzeug unterwegs war, um einen 53 Jahre alten Mann aus Kaiserslautern. Während der Unfallaufnahme war die B43 voll gesperrt. Ein Sachverständiger wurde zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Sicherstellung der Fahrzeuge an.
Am PKW des Verursachers entstand Totalschaden. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Sperrung der B43 im Bereich der Unfallstelle konnte erst gegen 02.00 Uhr aufgehoben werden. +++

Print Friendly, PDF & Email
Whiskytasting mit Fine Dining.
Dienstag, 2. Oktober 19:00 - 0:00

Rhönblick - Landhotel, Restaurant & Countrypub
Hauptstrasse 24, 36100 Petersberg, Hessen, Germany
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.