Sportwagen kommt von der Fahrbahn ab – hoher Sachschaden

Am Sonntag fuhr gegen 16.50 Uhr ein 40-jähriger Mann aus Bad Hersfeld mit seinem Lamborghini Sportwagen die Autobahn 66 in Richtung Frankfurt. Kurz hinter dem Neuhofer Tunnel kam er aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Leitplanke und kam auf der linken Fahrspur zum Stehen. Der Fahrer sowie sein 13-jähriger Beifahrer aus dem Kreis Hünfeld wurden durch den Unfall glücklicherweise nicht verletzt. Der Lamborghini wurde durch den Unfall erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Durch die Kollision mit der Leitplanke wurden Teile dieser auf die Fahrbahn der A66 in Richtung Fulda geschleudert. Über diese Teile fuhren zwei Fahrzeuge, welche hierdurch beschädigt wurden. Personen wurden auch hier glücklicherweise nicht verletzt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf rund 110.000 Euro geschätzt. Neben einer Streife der Polizeiautobahnstation Petersberg war eine Streife des Polizeiposten Neuhof, ein Rettungswagen sowie die Feuerwehr Neuhof im Einsatz. Eine Fahrspur der A66 in Richtung Frankfurt musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden, wodurch es zu leichten Verkehrsbehinderungen kam. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. +++

 

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Bleiben Sie auf dem Laufenden