Spendenübergabe an Pater Georges About

Gute Gespräche in einer lockeren Runde geführt

Pfr.Th. Maleja, G. Klüber, Pater G. About, B. Faulstich, Pfr. M. Schmitt (vordere Reihe v. links) S. Kirsch, N. Maierhof, A.Klüber, A. Fröhlich, Th. Leinweber, H. Wahl)

Dietershausen. Vor kurzem, konnte im Rahmen einer feierlichen Messe die Spendenübergabe aus der Aktion Gipfelkreuzerneuerung erfolgen. Pater Georges About aus der Pfarrei St. Cyrill in Damaskus (Syrien) ist gebürtiger Libanese und war auf Kurzbesuch in Flieden bei seinem Freund Pfarrer Thomas Maleja. So konnten die beiden Geistlichen gemeinsam mit den Pfarrern Markus Schmitt und Michael von Lüninck die Abendmesse zelebrieren. Pater About gab einen kurzen Bericht über die Situation und die Arbeit in seiner Pfarrei St. Cyrill. Er schilderte die Situation der Christen in seiner Gemeinde, die etwa 15.000 Gläubige zählt, und betonte, dass diese aktuell sehr schwierig sei. Dennoch ist er der Auffassung, dass es besser sei, die Menschen in Syrien zu halten, statt sie hier in Europa als Flüchtlinge zu versorgen.

Im Anschluss konnte Pater About vom Vorstand des Verkehrsvereins, Bernhard Faulstich und Alfred Klüber, eine Spende von 1.000 Euro entgegen nehmen. Alfred Klüber erläuterte wie es zu dieser Spende kam. Als Sturm „Niklas“ im April vorigen Jahres das in 1996 errichte Gipfelkreuz auf dem Giebelrain zerstört hatte, sagte Thomas Leinweber spontan zu, das Kreuz zu erneuern. So konnte Pfarrer Schmitt bereits am Pfingstmontag das neu errichtete Kreuz im Rahmen der Bergmesse segnen. Bei der Spendenaktion für die Kreuzerneuerung war bereits darauf hingewiesen worden, dass ein Überschuss für soziale und/oder kirchliche Zwecke Verwendung finden soll. Die Endabrechnung ergab einen Überschuss von 540 Euro. Alfred Klüber bedankte sich in diesem Zusammenhang bei allen Spendern, bei der Gemeinde und besonders bei Thomas Leinweber für die großzügige Unterstützung. Nun war die Frage, an wen der Überschuss gehen soll. Hier kam nun die Aktion von Pfarrer Thomas Maleja zu seinem silbernen Priesterjubiläum zur Sprache und der Vorstand war sich schnell einig, den Überschuss aus Vereinsmitteln auf 1.000 Euro aufzustocken und ebenfalls an Pater About zu geben.

Alfred Klüber übergab die Spende an Pater About mit folgenden Worten: „Wir denken, dass der Betrag bei Ihnen in der Pfarrei St. Cyrill in Damaskus gut angelegt ist. Sie haben ja bereits im vorigen Jahr bei Ihrem Vortrag in Flieden gesagt, dass es am besten ist, den Menschen vor Ort zu helfen, damit sie in ihrer Heimat bleiben können und nicht als Flüchtlinge nach Europa ziehen müssen. In diesem Sinne übergeben wir Ihnen diese Spende und wünschen Ihnen für Ihre Arbeit in Damaskus viel Erfolg.“ Nach der Übergabe wurden Erinnerungsfotos vor der Kirche gemacht und es konnten noch gute Gespräche in einer lockeren Runde geführt werden. +++ fuldainfo | pm

Print Friendly, PDF & Email
Highland Whiskytasting mit Jörg Menzenbach
2. Oktober 2019 von 19:30 bis 22:30
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
Jetzt auch als BonifatiusEdition!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!