Schülerinnen und Schüler der ESS zu Gast im Klinikum

Einblick in die Arbeit der Stroke Unit und des Herzkathederlabors

Kornelia Brassel-Barth, Franziska Zinn, Stefanie Schiffhauer, Prof. Dr. med. Tobias Neumann-Haefelin, Dr. Eva-Maria Gürke, Ilse-Lore Schnegelsberg (v.li.)

Wie es in einer Mitteilung heißt, präsentierte vor wenigen Tagen der Chefarzt der Klinik für Neurologie, Professor Dr. Tobias Neumann-Haefelin, Schülerinnen und Schülern der Fachoberschule (FOS), Auszubildenden der Medizinischen Fachangestellten der Eduard-Stieler-Schule (ESS) sowie deren Lehrkräften, einen Vortrag zum Thema „Akute Therapiemaßnahmen nach Auftreten eines Apoplex“ im Hörsaal des Städtischen Klinikums Fulda. Dieser sehr gut verständliche Überblick der klinischen Therapiemaßnahmen der spezialisierten Stroke Unit wurde durch viele hilfreiche Tipps im Umgang mit dem akut auftretenden Schlaganfall als Ersthelfer ergänzt.

Am 11. Juni hielt die Leiterin des Herzkatheterlabors des Klinikums Fulda, Lisa-Marie Roth, einen Vortrag zum Thema „Untersuchung und Behandlung von Herzerkrankungen – Herzkatheter“. Dabei fanden die Zuhörer die Möglichkeiten der bildgebenden Darstellung der Herzkranzgefäße im Rahmen einer Herzkatheteruntersuchung und auch das Implantieren von Stents zur Behandlung von Durchblutungsstörungen bei Engstellen der koronaren Gefäße sehr beeindruckend.

Erfreulicherweise konnten nun die zuvor jährlich stattfindenden Fachvorträge im Klinikum Fulda als langjährigem Kooperationspartner der ESS wieder fortgesetzt werden, nachdem sie Corona-bedingt ausfallen mussten. Die Koordinatorin im Schwerpunkt Gesundheit der FOS, Kornelia Brassel-Barth, und Mayleen Zentgraf aus der Stabsstelle Marketing und Unternehmenskommunikation des Klinikums terminierten die Fachvorträge. Mit der Abteilungsleiterin der Fachoberschule, Dr. Eva-Maria Gürke, bedankten sie sich auch im Namen der Klassen und Lehrkräfte jeweils mit einem kleinen Präsent bei beiden Referenten. +++ bi

Vordere Reihe (v.li.): Stephan Heinzel, Sabine Balzter, Christine Sauer, Kornelia Brassel-Barth, Lisa-Marie Roth. Reihe dahinter (v.li.): Stefanie Schiffhauer, Karsten Barthel, Johannes Helmke. Fotonachweis: Eduard-Stieler-Schule/Till Skoda.

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Hier können Sie sich für den fuldainfo Newsletter anmelden. Dieser erscheint täglich und hält Sie über alles Wichtige, was passiert auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Auch ist es möglich, nur den Newsletter „Klartext mit Radtke“ zu bestellen.

Newsletter bestellen