Poppenhausen: „Lebensthemenbaum“ zum Osterfest geschmückt

Ein Metallbaum, der sich individuell gestalten lässt

Der zur Osterzeit und zum Frühlingsbeginn dekorierte Lebensthemenbaum. Foto: privat

In der Rhön ist es eine alte und lange Tradition, dass zum Osterfest Brunnen und andere Objekte an öffentlichen Plätzen geschmückt werden. In der Luftkurortgemeinde Poppenhausen an der Wasserkuppe gibt es seit mehreren Jahren in der Ortsmitte ein besonders Objekt, das im Jahreskreis zu verschiedenen Anlässen und Themen dekoriert wird. Es ist der sogenannte „Lebensthemenbaum“, ein Metallbaum, der sich individuell und zu verschiedenen Anlässen gestalten lässt. Die Dekoration wurde in einer Gemeinschaftsarbeit von Mitarbeiterinnen aus dem Rathaus und dem Bauhof-Team erledigt. Der Metallbaum wurde mit gefüllten Drahtkörben, Moos, Blumen, Ostereiern und verschiedenen bunten Utensilien dekoriert. Bei der Ausführung bewiesen Martina Schleicher und Silvia Kern kreative Geschicklichkeit. Die Mitarbeiter vom Bauhof montierten die geschmückten Körbe und die weiteren Utensilien am Lebensthemenbaum, der sich im Laufe des Jahres noch zu weiteren Themen äußern könnte. Bürgermeister Manfred Helfrich freut sich abermals über das gelungene Werk. In dieser nicht einfachen Zeit soll der zum Osterfest geschmückte „Baum“ ein kleiner Beitrag für ein schmuckes Ortsbild sein. Freuen wir uns also auf den blühenden Frühling, einen milden Sommer und eine hoffnungsvolle Zukunft mit sympathischen Begegnungen. +++ pm

Coronadaten

Letzte Aktualisierung: 03.10.2022, 05:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
686,1 ↓1534
Vogelsberg770,3 →814
Hersfeld
616,7 →741
Main-Kinzig569,4 →2411

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen. Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook