Nadal gewinnt zum elften Mal die French Open

Der 32-jährige verteidigte den ersten Platz in der ATP-Weltrangliste

Paris. Rafael Nadal hat in Paris zum elften Mal die French Open gewonnen. Im Stade Roland Garros besiegte der Spanier am Sonntag den Österreicher Dominic Thiem mit 6:4, 6:3 und 6:2. Thiem konnte besonders im ersten Satz für ein intensives und spannendes Match sorgen. Allerdings versagten ihm in den entscheidenden Momenten die Nerven, wodurch der Favorit Nadal in Führung gehen konnte. Im zweiten Durchgang wurde der Spanier immer souveräner und holte sich nach 1:50 Stunden auch den zweiten Satz. Im dritten Durchgang plagten Nadal beim Stand von 2:1 Krämpfe in der Schlaghand. Jedoch konnte Thiem dies nicht nutzen, sodass Nadal nach 2 Stunden und 42 Minuten mit seinem fünften Matchball seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen konnte. Durch den erneuten Triumph verteidigte der 32-jährige Spanier den ersten Platz in der ATP-Weltrangliste. +++

Print Friendly, PDF & Email
Bevorstehende Veranstaltungen!
Speyside Tasting
Rock n Roll im Pub
Karaoke mit Regina Schäfer
Live.... Der Pubgig
Disconacht mit DJ Weili
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!