Morles: Unfall mit zwei schwerverletzten Personen

Zeugen gesucht

Am Donnerstagmorgen kam es, gegen 06:40 Uhr, auf der Landstraße zwischen Hofbieber und Morles, zu einem Verkehrsunfall bei dem zwei Pkw-Fahrer schwer verletzt wurden. Eine 27-jährige Frau aus Hofbieber befuhr mit ihrem Opel Astra die Landstraße von Hofbieber kommend in Richtung Morles. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizeistation Hilders kam das Fahrzeug auf winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte frontal gegen den ihr entgegenkommenden Kleintransporter eines 42-jährigen Pkw-Fahrers aus Setzelbach. Beide Fahrzeugführer wurden dabei schwer verletzt und zur weiteren medizinischen Versorgung ins Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehren aus Hofbieber und Morles waren ebenfalls im Einsatz. Die Landstraße war während der Unfallaufnahme und den Aufräumungsarbeiten bis 08:00 Uhr voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von circa 9.000 Euro. Es werden Zeugen gesucht, die den Unfall beobachtet haben. Die Feuerwehren Hofbieber, Schwarzbach und Hofaschenbach befreiten die Straße von auslaufenden Betriebsstoffen und Trümmerteilen. Parallel zur Rettung wurde eine umfangreiche Einsatzstellenbeleuchtung aufgebaut sowie der Brandschutz sichergestellt. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!