Malteser-Kaffeestube besuchte Burg Brandenstein

Spende für den Malteser Kinderhospizdienst

Kalbach-Veitsteinbach. Die Besucher der Veitsteinbacher Malteser-Kaffeestube verlegten eines ihrer monatlichen Treffen auf die nahe gelegene  Burg Brandenstein. Dort wurden 25 Senioren und ihre Begleiter von der Burgherrin Ameli von Brandenstein-Zeppelin empfangen und ließen sich im Ambiente des Gewölbekellers Kaffee und Kuchen schmecken.  Nicht nur die Aussicht von der Burgterrasse ins Kinzigtal, sondern auch der Rundgang über das Burggelände und der Besuch des Holzgerätemuseums unter der Führung von Constantin von Brandenstein zauberte allen ein Lächeln auf das Gesicht. Den Besuch nutzte der Veitsteinbacher Ortsbeauftragte Bernard Benkner, um eine Spende von 200 Euro  an Ameli von Brandenstein für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Main-Kinzig-Fulda zu übergeben. Als Dankeschön für den schönen Ausflug auf die Burg füllten die Besucher an diesem Nachmittag nochmals die Spendendose und erhöhten so den Betrag auf 305 Euro. +++

Print Friendly, PDF & Email
Bevorstehende Veranstaltungen!
Speyside Tasting
Rock n Roll im Pub
Karaoke mit Regina Schäfer
Live.... Der Pubgig
Disconacht mit DJ Weili
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Zweimal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!