Karliczek will digitalen CDU-Kreisverband

Die finanziellen Lasten von Klimaschutz und Energiewende müssen tragbar sein

In der Debatte um den Umgang der Parteien mit sozialen Medien und jungen Wählern hat Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) die Gründung eines CDU-Internet-Kreisverbands gefordert. “Wir müssen neue Möglichkeiten der Beteiligung schaffen, vielleicht sogar etwas wie einen digitalen Kreisverband”, sagte Karliczek den Zeitungen des “Redaktionsnetzwerks Deutschland”. “Das würde auch Jüngere sicher mehr motivieren, sich politisch zu engagieren”, so die CDU-Politikerin weiter. Gleichzeitig forderte die Bildungsministerin, die CDU solle die Bürger mit einer “ausgleichenden Klimaschutzpolitik” überzeugen. “Klimaschutzpolitik muss zusammen mit der Stärkung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit gedacht werden. Die finanziellen Lasten von Klimaschutz und Energiewende müssen tragbar sein und sozial gerecht verteilt werden, sonst wird das Engagement der Bevölkerung für den Klimaschutz schwinden”, sagte Karliczek den Zeitungen. Mit einer “solchen ausgleichenden Klimaschutzpolitik” werde man “die Bürger überzeugen”, so die Bildungsministerin weiter. +++

Print Friendly, PDF & Email
Karaoke
24. August 2019 - ab 21:00 Uhr
Im Rhönblick Countrypub
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
Jetzt auch als BonifatiusEdition!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!