Gesa Krause holt erste deutsche WM-Medaille in Doha

Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in der katarischen Hauptstadt Doha hat Gesa Felicitas Krause aus Hessen im 3.000 Meter-Hindernislauf Bronze geholt. Es ist die erste Medaille für das deutsche Team. Krause lief am Montagabend eine Zeit von 9:03.30 und lief damit hinter Beatrice Chepkoech aus Kenia (8:57.84) und Emma Coburn aus den USA (9:02.35) über die Ziellinie. +++

 
29. Markt der Möglichkeiten
20. März 2020
mit Timon Gremmels, MdB.
In der Orangerie
Fulda!
Slider
 
Wir bringen Mitarbeiter und Arbeitgeber zusammen!
Slider
 
Mehr als nur eine Anzeige!
Online anbieten - offline verkaufen
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!