„GartenKunstGenuss“ startet mit einem Picknick auf einem Klangteppich

Alle Gartenliebhaberinnen und –liebhaber sind eingeladen

Die Veranstalter des Gartenfestivals „GartenKunstGenuss“ bei einem Treffen in Bad Soden-Salmünster mit Landrat Thorsten Stolz (Vierter von rechts), Bürgermeister Dominik Brasch (Dritter von links) und dem Initiator der Reihe, Jörg Schmitz (Zweiter von rechts).

Am Donnerstag, 20. Juni, (Fronleichnam) startet die zweite Auflage der Veranstaltungsreihe „GartenKunstGenuss“. Landrat Thorsten Stolz wird an der Konzertmuschel im Kurpark von Bad Soden-Salmünster gemeinsam mit Bürgermeister Dominik Brasch und Initiator Jörg Schmitz ab 15 Uhr in das Programm einführen. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr geht das Gartenfestival in die zweite Runde. Aus aktuellem Anlass sorgt ein Themenschwerpunkt, der Insektenschutz im naturnahen Garten, für Aufmerksamkeit. Vom 20. Juni bis 21. Juli werden von Maintal bis Schlüchtern, von Schöneck bis Flörsbachtal, vom Kloster- und Bauerngarten bis hin zu schulischen Lehr- und Erlebnisgärten mehr als 30 Veranstaltungen angeboten.

Die 26 Veranstalterinnen und Veranstalter haben sich der Initiative von Gartenliebhaber Jörg Schmitz angeschlossen und präsentieren Vorträge zu Gartenthemen, Lesungen, Führungen durch Schlossparks, Gärten und informieren über besondere Initiativen für lebendiges Grün. Zu einem Austausch und zur Vorbereitung des Festivals trafen sie sich vorab in Bad Soden-Salmünster. Landrat Thorsten Stolz nutzte die Gelegenheit, um sich zu bedanken. „Die Beteiligung und das Interesse an dieser Aktion sind groß. Die Idee, Menschen mit Garteninteresse auf diese Art und Weise zusammenzubringen, geht voll auf“, hob Landrat Thorsten Stolz hervor und ergänzt: „Dass wir mit der Alteburgschule in Biebergemünd, der Eugen-Kaiser-Schule in Hanau, dem Lernort Bauerngarten in Schlüchtern-Wallroth sowie mit der Kinder- und Jugendfarm in Maintal erstmalig auch Angebote für Kinder und Jugendliche haben, ist eine gute Entwicklung“. Das Besondere an „GartenKunstGenuss Main-Kinzig“ ist die Verbindung von privaten und gewerblichen Akteuren mit regionalem Bezug.

Zur Eröffnungsveranstaltung sind alle Gartenliebhaberinnen und –liebhaber eingeladen, der Kurpark in Bad Soden-Salmünster bietet einen idyllischen Rahmen für ein musikalisches Picknick. Dabei „braut“ die renommierte Formation Konzertgebräu in virtuoser Manier Klassik, Chanson, Musical, Jazz und andere Musikstile zusammen. Zahlreiche Überraschungen, Sprachakrobatik und kunstfertige Musik stehen auf dem Programm. Das brasilianische Zelia Fonseca Quartett wird mit poetischen Balladen ausdrucksstarke Klangwelten darbieten. Ein Überraschungs-Walking-Act rundet das Gartenpicknick ab. Das MKK-Lädchen (im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen) bietet dazu einen ganz besonderen Service an: die Picknicktasche zum Vorbestellen. Darin enthalten: zwei Äpfel, zwei hartgekochte Eier, eine Schale Cocktailtomaten, eine Snack-Gurke, zwei Sorten Käse in Würfel geschnitten, zwei Roggenbrötchen, ein Muffin, zwei Pfefferbeißer, zwei Chillibeißer oder alternativ ein Glas Spargel. Diese ausschließlich regionalen Spezialitäten zum Preis von 15 Euro können per E-Mail info@kbv-main-kinzig.de vorbestellt werden. Am Tag des Picknicks können die Taschen im Kurpark an der Konzertmuschel abgeholt werden. Getränke gibt es vor Ort extra. Besteck sowie bei Bedarf auch eine Decke werden zur Verfügung gestellt. +++ pm

Print Friendly, PDF & Email
Teeling Pot Still Release Germany
Donnerstag, 18. Juli 2019 von 18:00 bis 22:00

Rhönblick - Landhotel, Restaurant & Countrypub
Entdecke die
Calciumpower
in Dir.
DER SCHATZ DER RHÖN.
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!