Bundesliga: Mainz und Hannover trennen sich torlos

Mainz. Am zweiten Spieltag der obersten deutschen Spielklasse trennen sich der 1. FSV Mainz und Hannover Hannover 96 torlos. Die Partie begann munter, vor allem in der Defensive leisteten beide Mannschaften solide Arbeit. Hannover zog sich weit zurück und lauerte auf Konter, sodass Mainz größere Spielanteile hatte. In der 51. Minute setzte der Hannoveraner Kiyotake aus 14 Metern zu einem Gewaltschuss an und überwand den Mainzer Schlussmann, der Mittelfeldmann Moritz klärte auf der Linie. In der Offensive entwickelte Mainz aber zu wenig Gefahr. Hannover hatte über weite Strecken mehr vom Spiel, erst in der Schlussphase wurden die Gastgeber wieder aktiver. Jedoch fiel in der Partie kein Tor. Am Abend folgt noch die Partie zwischen Freiburg und Gladbach. Anstoß ist um 17.30 Uhr.

2. Bundesliga: Bochum schlägt Braunschweig 2:1

Am vierten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der VfL Bochum gegen Absteiger Eintracht Braunschweig mit 2:1 gewonnen. Die Gäste aus Bochum gingen bereits nach fünf Minuten durch Terodde in Führung. Der Ausgleich erfolgte durch Boland in der 17. Minute. Beide Mannschaften lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe. Vor allem die Eintracht zeigte immer wieder gelungene Kombinationen, während Bochum durch entschlossene Defensivarbeit überzeugte. Nach dem Seitenwechsel wurde Bochum gefährlicher, in der 77. Minute war es Terodde, der Bochum wieder in Führung brachte. Braunschweig startete eine fulminante Schlussoffensive, scheiterte jedoch am erneuten Ausgleich. In den weiteren Partien trennten sich 1860 München und Darmstadt 1:1, außerdem unterlag Sandhausen Ingolstadt 0:3. +++ fuldainfo

Coronadaten

Letzte Aktualisierung: 30.11.2022, 05:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
176,2 ↑394
Vogelsberg265,9 ↑281
Hersfeld
139,8 ↓168
Main-Kinzig182,3 ↓772

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook