B457: Auf dem Weg in den Kreissaal verunfallt

Drei Insassen verletzt

Fernwald. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Freitagmorgen auf der Bundesstraße 457 nahe Fernwald. An der Auf- und Abfahrt der A5 in Richtung Frankfurt kollidierten aus noch ungeklärter Ursache zwei Autos. Durch den Aufprall wurden nach ersten Angaben drei Insassen verletzt, mindestens eine von ihnen schwer. „Wir wurden zu einem Unfall mit eingeklemmten Autofahrern alarmiert, glücklicherweise bestätigte sich das nicht“, so der Fernwalder Gemeindebrandinspektor Jens Richmann.

In diesem Fahrzeug soll eine hochschwangere Frau gesessen haben, bei der die Geburt eingesetzt haben sollEine gewisse Verwunderung herrschte bei den Einsatzkräften über den Verbleib zweier Insassen eines Unfallfahrzeugs, das bei deren Eintreffen menschenleer war. „Ersthelfer informierten uns, dass bei einer Person eine Geburt eingesetzt hatte und sie von weiteren Helfern samt Begleitung in einen Kreissaal gebracht wurde“, so der Einsatzleiter der Feuerwehr. Der Insasse des zweiten Unfallfahrzeugs wurde durch ein Rettungsteam samt Notarzt erstversorgt und anschließend in eine Klinik eingeliefert.

Die UnfallstelleDie mit einem Rüstzug angerückten Feuerwehrleute leuchteten die Unfallstelle aus, räumten Trümmerteile von der Fahrbahn und nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe mit Bindemitteln auf. Während der Rettungsarbeiten und der Bergung waren die Bundesstraße sowie die Anschlussstelle zur A5 für rund eine Stunde voll gesperrt, im einsetzenden Berufsverkehr kam es dadurch zu erheblichen Behinderungen. Den entstandenen Sachschaden konnte die Polizei vor Ort noch nicht beziffern. +++

Print Friendly, PDF & Email
Karaoke
24. August 2019 - ab 21:00 Uhr
Im Rhönblick Countrypub
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
Jetzt auch als BonifatiusEdition!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!