Ausbildungsmarktplatz in der Eduard-Stieler-Schule

Hotellerie und Gastronomie stellen spannende Berufe vor

Jugendliche, die sich für eine Ausbildung in der Hotellerie und Gastronomie interessieren, haben die Möglichkeit, sich am 9. November zwischen 10:00 und 12:00 Uhr auf dem Ausbildungsmarktplatz im Ausbildungsrestaurant der Eduard-Stieler-Schule zu informieren. An diesem Tag zeichnet Landrat Bernd Woide auch Schülerinnen und Schüler aus, die einen der ersten Plätze beim Wettbewerb HEIMAT belegt haben.

Die Challenge wird bereits zum vierten Mal ausgerichtet. Landrat Bernd Woide steht dabei als Schirmherr an der Seite des Gastgewerbes. Veranstalter sind der Branchenverband DEHOGA Hessen – Kreisverband Fulda, der Verein der Köche Fulda, die Industrie- und Handelskammer (IHK) Fulda, die Eduard-Stieler-Schule und der Förderverein für Jugend und Kochkunst. Förderer sind die Firmen Rudolf Fehrmann, Frucht Hartmann und Groma Wehner. In diesem Jahr traten Acht- und Neuntklässler der Von-Galen-Schule in Eichenzell, der Rhönschule Gersfeld, der Eduard-Stieler-Schule sowie von zwei Klassen der Bardoschule in Fulda gegeneinander an.

Arles trifft Fulda

Der Wettbewerb, der in diesem Jahr unter dem Motto „Frankreich trifft Deutschland, Arles trifft Fulda“ steht, setzt sich aus zwei Teilen zusammen: Im Vorfeld hatte eine Klasse aus Fuldas französischer Partnerstadt Arles die Schulen besucht. Deren Schülerinnen und Schüler hatten das Programm für die Gäste mitgestaltet. Dazu gehörten die Planung von Freizeitaktivitäten und einer Come-together-Party am ersten Abend, inklusive der Auswahl einer Location, eines besonderen Highlights und der Verpflegung mit Hilfe des vorgegeben Warenkorbs. Ein Fotograf brachte die Warenkörbe mit einer Auswahl an deutschen und französischen Lebensmitteln in die Schulen. Hier wurden sie zu einem französischen Frühstückstisch angerichtet und für die Medien fotografiert. Eine Sonderwertung erhält die Klasse, deren Bilder auf Facebook die meisten „Likes“ erhalten. https://www.facebook.com/projektheimat/

Beste Karrierechancen

Schülerinnen und Schülern bietet der Wettbewerb spannende Einblicke in die Welt der Hotellerie und Gastronomie. Nach einer kurzen Begrüßung, führen Gastro-Profis klassenweise durch den Vormittag. Die Schülerinnen und Schüler können einen Blick hinter die Kulissen einer Gastronomie-Küche werfen sowie riechen, hören und schmecken, was die Küchenchefs mit ihren Auszubildenden für die Gäste zubereitet haben.

Nicht zuletzt haben sie die Möglichkeit, mit potentiellen Ausbildungsbetrieben aus der Region ins Gespräch zu kommen und Hoteldirektoren, Küchenchefs und Auszubildende in lockerer Atmosphäre zu löchern. Die Lehrer der Hotelfachschule Fulda, die Hotelbetriebswirte ausbildet, Azubis und Menschen, die in der Gastronomie Karriere gemacht haben berichten über die interessanten und faszinierenden Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten nach einer bestandenen Berufsausbildung. Kooperations- und Partnerbetriebe präsentieren schmackhafte Smoothies, Finger-Food und vieles mehr.

Alle Schülerinnen und Schüler, auch spontan entschlossene Besucher, haben an diesem Tag ebenfalls die Möglichkeit, mit potenziellen Ausbildungsbetrieben, Ausbildern und Insidern zusammenzukommen und sich ein Bild über die vielfältigen und bunten Ausbildungsberufe zu machen. Auszubildende verraten, weshalb sie ihren Beruf gewählt haben, warum er ihnen Spaß macht und welche tollen Chancen die Branche bereithält.

Denn Hotellerie und Gastronomie bieten Auszubildenden unzählige Einsatzorte und Karrieremöglichkeiten in einer globalen Welt. Für die heimische Wirtschaft ist der Ausbildungswettbewerb ein attraktives Instrument gegen den Fachkräftemangel auf regionaler Ebene. Denn der wachsende Tourismus im Landkreis Fulda erhöht den Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften. Alle Informationen rund um den Wettbewerb und Ausbildungsmarktplatz unter www.gastro-ausbildung.de. Größere Gruppen werden um Anmeldung gebeten. +++ pm

Print Friendly, PDF & Email
Bevorstehende Veranstaltungen!
Speyside Tasting
Rock n Roll im Pub
Karaoke mit Regina Schäfer
Live.... Der Pubgig
Disconacht mit DJ Weili
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!