Alsfeld wieder am Netz

Die Stadt im Vogelsberg wurde erpresst

Nach der Abschaltung der EDV vom vergangenen Donnerstag hat die Stadt Alsfeld die Server wieder am Netz und die Stadtverwaltung ist wieder elektronisch erreichbar. Das teilte am heutigen Morgen Bürgermeister Stephan Paule mit. Wenige Mails, die am Wochenende während der Arbeiten an den Servern eingegangen seien, könnten verloren gegangen sein. Die Stadt im Vogelsberg wurde erpresst. Unbekannte hatten – in einer anonymen E-Mail – damit gedroht, die Computer der Stadtverwaltung zu verschlüsseln. Um das IT-Netz und die Daten nicht zu gefährden, hat die Stadt sich selbst offline gestellt. Zuletzt waren schon mehrere öffentliche Einrichtungen in Hessen durch Cyber-Angriffe lahmgelegt worden. +++

 
Mehr als nur eine Anzeige!
Online anbieten - offline verkaufen
Slider
 
Wir bringen Mitarbeiter und Arbeitgeber zusammen!
Slider
 
29. Markt der Möglichkeiten
20. März 2020
mit Timon Gremmels, MdB.
In der Orangerie
Fulda!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!