Land Hessen fördert Familienzentrum in Gersfeld

Zu Besuch in der „Guten Stube“

In einer ehemaligen Gastwirtschaft in Gersfeld befindet sich seit einigen Jahren das Begegnungs- und Familienzentrum „Gute Stube“. „Bei uns werden die 3B’s großgeschrieben: Mit Begegnung, Bildung und Beratung möchten wir alle Bürger ansprechen und sie herzlich in unserem Zentrum willkommen heißen“, so Harald Vonderau, einer der Hauptorganisatoren der Guten Stube.

Das Zentrum dient als generationsübergreifender Treffpunkt, dessen Angebot breit gefächert ist: Selbsthilfeangebote, eine Krabbelgruppe und Sprachunterricht finden hier Raum; auch werden verschiedene Beratungsdisziplinen und Bildungsformate zu Themen wie Gesundheit oder digitalen Medien angeboten. „Durch das vielfältige Programm ist das Familienzentrum gut aufgestellt und bringt Menschen unabhängig ihrer Herkunft, ihres Alters und sozialen Hintergrundes zusammen. Daher freut es mich, dass das Land Hessen das Zentrum dieses Jahr mit 18.000 Euro unterstützt“, so Silvia Brünnel, Sprecherin für Familien der Grünen Landtagsfraktion.

Das Programm der guten Stube wird gut angenommen – insgesamt konnten in den letzten Jahren schon 64 verschiedene Projekte realisiert werden, auch dank des hohen ehrenamtlichen Engagements. So kann zum Beispiel ein Sprachtraining speziell für Frauen angeboten werden. „Die Gute Stube ist nah an den Bürger dran – ihr Programm richtet sich nach der Nachfrage und was wirklich vor Ort benötigt wird“, sagt Gianina Zimmermann, Grüne Direktkandidatin für die Bundestagswahl, abschließend. +++ pm

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!