2. Bundesliga: Hannover schlägt Bochum 2:1

Die Niedersachsen wirkten daraufhin angeschlagen

Hannover. Hannover 96 hat das Montagsspiel des 20. Spieltags in der 2. Bundesliga gegen den VfL Bochum mit 2:1 gewonnen. Hannover zeigte sich zunächst als die aktivere Mannschaft, doch in der 16. Minute traf Johannes Wurtz zum 1:0 für die Gäste. Die Niedersachsen wirkten daraufhin angeschlagen, gegen Ende der ersten Spielhälfte erhöhten sie jedoch den Druck. In der 45. Minute gelang Martin Harnik dann der Ausgleich, in der 64. Minute verwandelte er einen Foulelfmeter für die Gastgeber. +++

Zieherser Hof

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.