Volksbank Mittelhessen kooperiert mit wertfaktor

Teilverkauf der eigenen Immobilie möglich

Die Volksbank Mittelhessen geht eine Kooperation mit dem Hamburger Immobilienspezialisten wertfaktor ein. Deren Produktneuheit ermöglicht einen Teilverkauf der eigenen Immobilie. Besonders für ältere Eigenheimbesitzer ist dies eine gute Alternative, in der Immobilie gebundenes Vermögen in Liquidität umzuwandeln.

Eine Weltreise, ein schöner Oldtimer oder ein kleines Boot – es gibt viele Wege, sich den Ruhestand zu versüßen. Ein ganzes Arbeitsleben lang war keine Zeit für das geliebte Hobby, doch nun im Ruhestand fehlen die liquiden Mittel für den lang gehegten Wunsch. Denn die Altersvorsorge steckt in erster Linie in der eigenen Immobilie. Das ist nicht die Ausnahme, sondern eher die Regel. Bei Kapitalbedarf blieb oft nur der Gesamtverkauf des geliebten Eigenheims. Dank eines neuen Modells haben Hausherrn nun die Möglichkeit, ihr Betongold zu verflüssigen, ohne aus der eigenen Immobilie ausziehen zu müssen. Das Unternehmen wertfaktor hat diese Innovation entwickelt. Mit dem Teilverkauf bietet wertfaktor eine lukrative Alternative zu herkömmlichen Verrentungsmodellen an.

„Der Eigentümer bleibt Eigentümer und erhält dennoch Liquidität! Das war bislang ausgeschlossen. Anstatt die Immobilie als Ganze zu verkaufen, übernimmt wertfaktor nur bis zu 50 Prozent“, erläutert Volksbankvorstand Dr. Lars Witteck. „Der Verkäufer erhält dafür ein lebenslanges Nießbrauchrecht. Die Entscheidungsmacht bleibt vollständig bei ihm.“ Bei üblichen Verrentungsmodellen gehen dagegen sämtliche Rechte und Pflichten an der Immobilie auf den Käufer über. Das Angebot von wertfaktor richtet sich vor allem an Ruheständler.  „Mit wertfaktor haben wir einen interessanten Partner gefunden, der unser eigenes Angebot sinnvoll ergänzt. Unsere Beraterinnen und Berater kennen ihre Kunden und können daher gut einschätzen, ob ein Teilverkauf eine vorteilhafte Option darstellt“, so Dr. Lars Witteck.

Christoph Neuhaus, Gründer und Geschäftsführer der wertfaktor Immobilien GmbH: „Wir sind vor zwei Jahren mit dem Ziel auf den Markt gegangen, eine faire Alternative zur Leibrente zu schaffen, mit der sich Eigenheimbesitzer im wohlverdienten Ruhestand Wünsche erfüllen können. Dass die drittgrößte Volksbank Deutschlands nun mit uns kooperiert, ehrt und bestätigt uns in unserer Vision gleichermaßen. Wir sind sehr dankbar für diese wertvolle Zusammenarbeit und freuen uns auf viele neue Kunden aus Mittelhessen, die sich mit uns ihre individuellen Träume erfüllen wollen.“ Die Volksbank Mittelhessen ist bundesweit die erste Genossenschaftsbank, die mit wertfaktor zusammenarbeitet. +++ nh/pm – So funktioniert der Teilverkauf

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!