Unterstützung durch den Landkreis Fulda: 500.000 Euro für 493 Vereine

Zusätzliche Mittel für die Kinder- und Jugendarbeit

Vize-Landrat Frederik Schmitt (Mitte) übergab rund 45.000 Euro zur Vereinsförderung. (Die Zusammenkunft fand im vergangenen Jahr unter Einhaltung der damals geltenden Regeln statt.) Foto entstand Foto: Sebastian Mannert

500.000 Euro hat der Landkreis Fulda an insgesamt 493 Vereine der Region übergeben. „Dieser Beitrag soll Anerkennung für Ihre so wichtige Kinder- und Jugendarbeit sein und Sie dabei unterstützen, finanzielle Herausforderungen der Pandemie abzufedern“, sagte der Erste Kreisbeigeordnete des Landkreises Fulda, Frederik Schmitt, bei der stellvertretenden Übergabe von insgesamt 45.000 Euro an 13 Vereinen im Hof des Landratsamtes Fulda.

Der Kreistag hatte im Sommer 2021 diese Unterstützung beschlossen. Alle Vereine des Landkreis Fulda konnten sich auf einen entsprechenden Förderaufruf melden. 493 wurden schließlich mit Beträgen bis zu rund 20.000 Euro bedacht. Entscheidendes Kriterium war dabei die Zahl der aktiven Mitglieder im Kinder- und Jugendbereich. Insgesamt summierten sich die auf diese Weise geförderten Mitglieder unter 18 Jahren auf rund 19.000. Die Hälfte der geförderten Vereine hat jeweils zwischen 10 und 49 junge Mitglieder, ein Viertel mehr als 50. 43 Vereine zählen in ihren Reihen sogar 100 und mehr aktive Mitglieder unter 18 Jahren.

Ausgezeichnet wurde ein breites Spektrum von Sport-, Feuerwehr-, Fastnachts-, Musik-, Brauchtumspflege- und sonstigen Vereinen. Mehr als 100 Anträge wurden von Feuerwehren gestellt, die etwa 2000 jugendliche Mitglieder zählen. Unter den Antragstellern waren auch rund 200 Sportvereine mit etwa 13.000 Mitgliedern unter 18 Jahren. „Für uns ist es eine große Freude, diese Mittel zu verteilen, die in keiner Weise an Vorgaben gebunden sind. Ich denke, die Vereine wissen selbst am besten, an welcher Stelle eine Finanzspritze gebraucht wird“, sagte Frederik Schmitt.

Bei der stellvertretenden Übergabe waren folgende Vereine: Hünfelder SV, DJK-SSV Großenlüder, DLRG Neuhof, Eiterfelder Carneval Verein, Freiwillige Feuerwehr Bachrain, Rhönklub Zweigverein Eichenzell, Musikverein Steinau-Steinhaus, GIDS Kids e.V. Ebersburg, DRK Kreisverband Hünfeld, MGV „Cäcilia 1900“ Steinbach, Malteser Ortsverein Kerzell, Landfrauen Heubach und Theatergruppe Großentaft. +++ pm Zur Sonderseite des Landkreises

Coronadaten

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 3,23 pro 100.000 Einwohner (16.05.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 4 pro 100.000.
Letzte Aktualisierung: 17.05.2022, 06:27 Uhr
Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda 526,9 ↑1175
Vogelsberg597,1630
Hersfeld 512,9 ↓617
Main-Kinzig460,3 ↓1941

Wir haben uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion zu deaktivieren. Das Verhältnis zwischen Nutzen und Aufwand hatte sich in letzter Zeit extrem verschlechtert. Wir danken allen, die hier kommentiert haben. Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.