Stadt Fulda zieht positive Bilanz der Domplatzkonzerte

Rund 35.000 begeisterte Fans aus ganz Deutschland zu Gast in Fulda

Am Samstagabend ist die diesjährige Serie der Domplatzkonzerte zu Ende gegangen, und die Bilanz der Stadt Fulda fällt rundherum positiv aus: Insgesamt rund 35.000 begeisterte Fans besuchten die Konzerte, die Künstlerinnen und Künstler genossen sichtlich ihre Auftritte vor Publikum nach zwei Corona-Jahren, und das prächtige Sommerwetter tat sein Übriges dazu.

Acht Domplatzkonzerte gab es, so viele wie noch nie in einem Sommer, seit die Veranstaltungsreihe in den 90er Jahren ins Leben gerufen wurde: Wincent Weiss, Sarah Connor, Patti Smith, Giovanni Zarella, Tom Jones, Avantasia, Roland Kaiser und Sido. Grund dafür war auch die Corona- Pandemie, die in den vergangenen zwei Jahren solche Großveranstaltungen nicht zugelassen hatte, so dass mehrere Konzerte verschoben werden mussten. Besonders gut besucht waren die Auftritte von Roland Kaiser, Wincent Weiss, Sarah Connor und Avantasia mit Lokalmatador Tobias Sammet. Veranstalter war die Konzertagentur Provinztour, bewährter Kooperationspartner der Stadt Fulda für die Reihe der Domplatzkonzerte.

Für die Stadt Fulda zog Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld eine positive Bilanz: „Wir stellen in diesem Sommer mit unseren Kooperationspartnern ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm auf die Beine, um unsere Innenstadt zu beleben und weiter vorwärts zu bringen. Die Domplatzkonzerte sind ein wichtiger Beitrag dazu, zumal wir damit Fans aus ganz Deutschland anziehen, die sonst vielleicht nie nach Fulda gekommen wären.“ Viele nutzten den Konzertbesuch, um die Stadt zu entdecken. Von Gastronomen und Geschäftsinhabern habe er positive Rückmeldungen erhalten. Sie seien sehr zufrieden mit der Frequenz in der Innenstadt, die teilweise noch höher sei als beim Stadtjubiläum 2019, berichtete das Stadtoberhaupt.

Auch in den kommenden Wochen können sich Gäste und Einheimische noch auf eine Vielzahl an Veranstaltungen freuen: Ob Musicalsommer, Genussfestival, Schützen- und Volksfest, „Wein im Schlosshof“, die Veranstaltungsreihe Kultur.findet.Stadt sowie eine Fülle von kleineren Veranstaltungsformaten. „Der Sommer in Fulda wird bunt“, verspricht der OB. Eine gute Nachricht für alle Musikfans hat er auch: Im kommenden Jahr wird es im Juli voraussichtlich sechs Domplatzkonzerte geben. +++ pm

Coronadaten

Letzte Aktualisierung: 06.10.2022, 05:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
962,1 ↑2151
Vogelsberg776,0 ↓820
Hersfeld
329,6 ↓396
Main-Kinzig716,7 ↑3035

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen. Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook