Schützenverein Margretenhaun ehrte langjährige Vereinsmitglieder

Margreta Welle gehört dem Schützenverein 60 Jahre an

Carsten Schwerdt, Margreta Welle, Dominik Rech, Rita Rech und Heike Rech (v.l.) Foto: privat

Da wie schon im Vorjahr Corona-bedingt das Schützenfest nicht stattfinden konnte, entschloss sich der Vorstand des Schützenverein Margretenhaun, die Ehrungen, die eigentlich auf dem diesjährigen Schützenfest ausgesprochen werden sollten, diesmal im Rahmen eines kleinen Sommerfestes durchzuführen. Hierzu lud der Schützenverein neben den zu Ehrenden auch dessen Mitglieder und Freunde zu einer Feier unter freiem Himmel im Steinbruch am KK-Stand am Margretenberg ein.

Carsten Schwerdt, erster Vorsitzender des Vereines, begrüßte alle anwesenden Gäste, insbesondere die Ehrenmitglieder Rita Rech und Irmhild Bainsky. An diesem Tag wurden einige Ehrungen vorgenommen. So ehrten Carsten Schwerdt zusammen mit Irmhild Bainsky (2. Vorsitzende), folgende Mitglieder für ihr langjähriges Engagement für den Verein und den Schießsport.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Schützenverein wurde Carsten Schwerdt geehrt, er erhielt dafür die silberne Ehrennadel vom Deutschen Schützenbund. Für 30 Jahre Mitgliedschaft wurde Dominik Rech geehrt. Heike Rech wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet und erhielt vom Deutschen Schützenbund die goldene Ehrennadel. Für 50-jährige Vereinszugehörigkeit wurde Rita Rech geehrt und bekam dafür die goldene Ehrennadel, ebenso Margreta Welle, die dem Schützenverein 60 Jahre angehört. Nach den Ehrungen konnten bei schönem Wetter und selbstgemachten Schinkenbraten ein paar schöne Stunden verbracht werden. +++ pm/ja

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!