Schlüchtern: „Jedermanns“-Restaurant eröffnet

Lob vom Bürgermeister für Betreiber

Christian und Silke Ay bekamen Glückwünsche und Präsente von Bürgermeister Matthias Möller und WITO-Chef Axel Ruppert. Foto: Stadt

Seit vergangenem Freitag ist das „Jedermanns“-Restaurant mit Biergarten an der Schlüchterner Stadthalle eröffnet. Bei einer kleinen Einweihungsfeier mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Nachbarschaft sprach Schlüchterns Bürgermeister Matthias Möller ein großes Lob für das neue Betreiberpaar Silke und Christian Ay aus: „ Es wurde viel Kraft und Herzblut in Konzeption und Umbau gesteckt. Ich bin begeistert und überzeugt davon, dass dieser Gastronomiebetrieb erfolgreich sein wird.“ Bereits während der Plan-B-Veranstaltungsreihe im vergangenen Jahr hätten die Ays gezeigt, dass sie Meister ihres Fachs sind. „Wir sind Gastgeber aus Leidenschaft“, sagt Christian Ay. Der Gastraum, der Platz für 50 Personen bietet, wurde mit dezenten und natürlichen Details dekoriert, um eine warme und gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Ein separater Bereich ist für kleine Feierlichkeiten für bis zu 20 Personen abteilbar. Die Lieferanten für die Fleisch-, Eier-, Käse- und Bienenprodukte kommen alle aus dem Raum Schlüchtern. +++ pm

Hinweis: Dies ist eine kostenfreie Veröffentlichung einer Pressemitteilung.

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!