Renault-Händler treten neu auf

Autohäuser in Weiß, Dunkelgrau und Gelb

Bis Ende 2022 soll die Neugestaltung flächendeckend umgesetzt sein. Foto: Renault

Nach der erfolgten Überarbeitung der Schauräume erhalten die deutschen Renault-Händler nun einen neuen Außenauftritt. Zentrale Elemente sind die in Weiß, Dunkelgrau und Gelb gehaltene Hauptfassade sowie eine Streckmetall-Attikaverkleidung entlang der gesamten Länge des Schaufensters in Dunkelgrau mit dem Schriftzug „Renault“ und des Händlernamens. Dazu kommt das beleuchtete gelbe Eingangselement über dem Zugang an der Hauptfassade des Ausstellungsraums. Ziel ist die klare Gliederung der Ausstellungsfläche und die eindeutige Kennzeichnung der Bereiche Neuwagen, Gebrauchtwagen, Verkauf und Serviceannahme bereits von außen. So wird im Bereich „Aktuell” direkt neben der Einfahrt das neueste Modell präsentiert. Weitere Zonen sind für Probefahrten und die Präsentation eines Elektrofahrzeugs reserviert. Bis Ende 2022 soll die Neugestaltung flächendeckend umgesetzt sein. +++ ampnet/jri

Print Friendly, PDF & Email
Karaoke
24. August 2019 - ab 21:00 Uhr
Im Rhönblick Countrypub
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
Jetzt auch als BonifatiusEdition!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!