Regionalligaspiel SG Barockstadt gegen FSV Frankfurt

Nach dem Ende der Landesgartenschau in Fulda hat sich die Parksituation rund um das Stadion in der Johannisau etwas entspannt, gleichwohl gelten auch für das Regionalliga-Heimspiel der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz gegen FSV Frankfurt am Sonntag, 12. November, (Anpfiff: 14 Uhr wieder besondere Zufahrts- und Parkregeln im Umfeld des Stadions.

Für die Besucherinnen und Besucher des Fußballspiels gelten folgende Hinweise:

Anreise mit dem Pkw

Der Parkplatz „Stadion“ kann über die Johannisstraße, Neuenberger Straße und Schirrmannstraße kommend angefahren werden. Es ist davon auszugehen, dass dieser Parkplatz zeitig voll belegt sein wird. Die Besucher des Regionalligaspiels werden daher gebeten, gegebenenfalls auch den gebührenfreien Parkplatz „Reitanlage“ in der Olympiastraße anzufahren beziehungsweise die beiden Parkhäuser „Freibad Rosenau“ oder „Am Rosengarten“ zu nutzen.

Anreise mit dem ÖPNV

Das Spiel um 14 Uhr erreichen Fußballfans mit der Fahrt der Linie 7 in Richtung Istergiesel um 13:22 Uhr ab „Bahnhof/ZOB“ bzw. 13:30 Uhr ab „Stadtschloss“. Diese kommt um 13:38 Uhr an der Haltestelle „Stadion“ an. Die Rückfahrt ist um 16:17 Uhr ab der Haltestelle „Stadion“ möglich mit der Linie 7 in Richtung Engelhelms, Ankunft am „Stadtschloss“ um 16:25 und am „Bahnhof/ZOB“ um 16:32 Uhr.

Zugleich sind diese Fahrten der Linie 7 auch bestens für Fußballfans geeignet, die mit dem Auto in den beiden Parkhäusern parken und von dort nicht zu Fuß laufen wollen. Abfahrt an der Haltestelle „Am Rosengarten“ ist vor dem Spiel um 13:34 Uhr, die Ankunft der Rückfahrt nach dem Spiel um 16:21 Uhr. +++ pm