Polizeidirektor Carsten Decker ist neuer Abteilungsführer in Hünfeld

Das neue Gesicht der Bundespolizeiabteilung Hünfeld

sAF Polizeirat Steffen Rieger u. AF Polizeidirektor Carsten Decker. Foto: BP

Nachdem der langjährige Abteilungsführer, Polizeidirektor Werner Friedrich, zum 28. Februar 2023 in den Ruhestand trat, wurde die Abteilung Hünfeld von Polizeirat Steffen Rieger interimsweise geführt. Polizeidirektor Carsten Decker ist, wenn es um die Führung einer Bundespolizeiabteilung geht, kein unbeschriebenes Blatt. Vom 15. April 2021, bis zur Übernahme der Abteilung Hünfeld am 2. Mai 2023, führte er die Bundespolizeiabteilung Duderstadt.

Der 54-jährige ist verheiratet, hat zwei Kinder, vier Enkelkinder und in seinem „Bundespolizeileben“ schon vieles gesehen, erreicht und kann von daher auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen.  Durch vorherige Verwendungen z. B. bei der Bundespolizeidirektion Bundesbereitschaftspolizei, bei der Kriminalitätsbekämpfung oder auch bei der Bundespolizeiinspektion Kassel hatte er schon im Vorfeld direkte Berührungspunkte mit Hünfeld.

Er freut sich darauf, eine gut strukturierte Abteilung, mit hochmotivierten und qualifizierten Kolleginnen und Kollegen zu übernehmen. Der neue Abteilungsführer sieht sich als Teamplayer und vergleichbar des Trainers einer Fußballmannschaft, denn für ihn gilt der Slogan: „Man kann nur gemeinsam seine Ziele erreichen“. +++ pm

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Hier können Sie sich für den fuldainfo Newsletter anmelden. Dieser erscheint täglich und hält Sie über alles Wichtige, was passiert, auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.