Neue Bauplätze und Bürgerhauserweiterung in Zell

Fulda. Der Magistrat der Stadt Fulda hat der Ausweisung von sechs neuen Bauplätzen im Stadtteil Zell zugestimmt. Außerdem wird die Erweiterung des Bürgerhauses damit ermöglicht. Über die sogenannte Baulandumlegung entstehen im Stadtteil sechs neue Grundstücke, die für die Wohnbebauung vorgesehen sind. Mit dem Erwerb der Grundstücke soll auch die Außenfläche des Bürgerhauses von Zell erweitert werden und damit eine Lösung für die beengten Verhältnisse gefunden werden. Die neue Fläche kann für eine Spielstätte für Kinder genutzt werden. „Die neuen Grundstücke in Zell aber auch in Edelzell, Maberzell und Sickels ermöglichen der Stadt Fulda der Nachfrage nach Bauplätzen gerecht zu werden. Außerdem wird das Anliegen des Ortsbeirates von Zell erfüllt, dem Bürgerhaus mehr Platz zuzuordnen“, freut sich Oberbürgermeister Gerhard Möller. +++ fuldainfo