ICE-Halt Hersfeld-Rotenburg – Landrat ruft zu Besonnenheit auf

Diskussionen gehört auf die Sachebene

Landrat Dr. Michael Koch

Schon seit Anfang 2018 haben die Kommunen im Landkreis Hersfeld-Rotenburg ein gemeinsames Ziel: der ICE-Halt soll in der Region bestehen bleiben. Die Diskussion um dieses Vorhaben und weitere Infrastrukturprojekte ist in den letzten Tagen und Wochen aufgeflammt. Landrat Dr. Michael Koch ruft diesbezüglich zu Besonnenheit bei allen Beteiligten auf: „Die Aufgabe von Politik ist es, die bestmögliche Lösung für unsere Region zu finden. Dabei hilft es uns nicht, wenn sich die einzelnen Kommunen des Landkreises zerstreiten – wir müssen an einem Strang ziehen.“ Das bedeute, dass die Beteiligten miteinander und nicht übereinander sprechen sollten. Selbstverständlich brauche das Ziel „ICE-Halt“ eine ausführliche Diskussion, in der Vor- und Nachteile abgewogen werden und in der jede Gemeinde ihre eigenen Interessen vertritt: „Aber wir müssen auf sachlicher Ebene diskutieren. Grabenkämpfe bringen uns nicht weiter“, so Landrat Koch. +++

 
Mehr als nur eine Anzeige!
Online anbieten - offline verkaufen
Slider
 
Wir bringen Mitarbeiter und Arbeitgeber zusammen!
Slider
 
29. Markt der Möglichkeiten
20. März 2020
mit Timon Gremmels, MdB.
In der Orangerie
Fulda!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!