Hotspot im Bürgerhaus Mittelkalbach

Offizieller Startschuss gab Bürgermeister Florian Hölzer

Kalbach. Das Internet ist immer dann eine schöne Geschichte, wenn wir als Nutzer Informationen weltweit abrufen wollen und brauchen. Wenn dies allerdings kurzfristig und an jedem Ort der Fall sein soll, hilft zwar unsere Technik (Smartphone und co.), aber meistens steht kein Internet außerhalb unserer eigenen vier Wände zur Verfügung.

Dank einer guten Idee des Schützenvereins Mittelkalbach konnte im Rahmen der Einrichtung eines Internetanschlusses für das Schützenhaus in Zusammenarbeit mit dem Rathaus auch ein offener Zugang zum Internet, einen sogenannten „Hotspot“ eingerichtet werden. Dieser ist seit wenigen Tagen im und rund um das Bürgerhaus für jedermann zugänglich. Das Rathausteam mit Bürgermeister Florian Hölzer und Harald Schmidt bedanken sich recht herzlich bei den Mitgliedern des Schützenvereines, vor allem bei dem Vorsitzenden, Michael Eisfeld für die Initiative und die technische Umsetzung. Wir wünschen allen Besuchern des Bürgerhauses Mittelkalbach viel Spaß und Freude bei der Nutzung des offenen Internets.

Den offiziellen Startschuss gab Bürgermeister Florian Hölzer, Michael Eisfeld als Vorsitzender des Schützenvereins Mittelkalbach, 2.Vorsitzender Fabian Sembach und Harald Schmidt vom Rathaus in dieser Woche beim Besuch des Schützentraktes im Bürgerhaus Mittelkalbach. +++ pm

Print Friendly, PDF & Email
Bevorstehende Veranstaltungen!
Speyside Tasting
Rock n Roll im Pub
Karaoke mit Regina Schäfer
Live.... Der Pubgig
Disconacht mit DJ Weili
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Zweimal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!